Arena-Modus für Team Fortress 2

Teil des heutigen, großen Heavy-Updates

Im Rahmen des eine Woche andauernden Infoprogramms zum kommenden Heavy-Update stellt Valve heute den neuen Spielmodus vor, der in Team Fortress 2 Einzug halten wird.

Der Arena-Modus bietet Spielern in Dreier- oder Zwölferteams die Möglichkeit, das Spiel einmal etwas behutsamer und noch taktischer anzugehen. Ziel der neuen Spielvariante ist es, das gegnerische Team auszuschalten oder einen zentralen Capture Point, der erst nach 60 Spielsekunden freigeschalten wird, auf der Karte einzunehmen.

Für den Spielmodus stellt man zum Start drei bekannte, angepasste Karten - Badlands, Granary und Well - sowie zwei komplett neue Kreationen namens Lumberyard und Ravine zur Verfpgung.

Das große Update wird heute veröffentlicht. Neben dem neuen Modus schenkt der Patch dem Spiel einen leicht überarbeiteten Heavy mit neuen freischaltbaren Waffen, über 30 Achievements und zwei zusätzlichen Karten - eine für Control-Point-Matches und eine für den Payload-Modus.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading