Arkham Asylum bekommt Nachfolger

'Arkham has moved'

Bei Rocksteady werkelt man offensichtlich bereits fleißig an einem Nachfolger zu Batman: Arkham Asylum.

Nach einem anfänglich im Rahmen der Video Game Awards gezeigten Trailer war zwar noch unklar, ob es sich um einen Nachfolger oder Download-Content handelt, allerdings gab Joker-Sprecher Mark Hamill gegenüber Kotaku an, dass er gebeten wurde, einen Trailer für eine Fortsetzung zu machen.

Natürlich spielt auch der Joker wieder eine wichtige Rolle dabei, ebenso ist Harley Quinn mit von der Partie.

Der Vorgeschmack in Form des Trailers lässt zudem vermuten, dass sich das Geschehen diesmal direkt in den Straßen von Gotham abspielt.

Auf der zugehörigen Website sind bislang noch keine Inhalte zu sehen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading