Sequenz 8

Gleich und Gleich...

Dieser Auftrag ist eine große Verfolgung in mehrere Sequenzen aufgeteilt. Zuerst verfolgt ihr zwei Leute und es kommen später einige dazu. Insgesamt dauert der gesamte Auftrag fast fünf Minuten und endet bei der großen Holzbrücke in der Mitte der Stadt. Mittlerweile solltet ihr wissen, wie ihr Leute verfolgt. Achtet darauf keinerlei Aufmerksamkeit zu erregen und bleibt nah genug an euren Zielen dran. Verliert ihr sie aus den Augen, habt ihr 25 Sekunden, um den Abstand zu verringern. Solltet sie an Wachen vorbeilaufen, die euch nicht durchlassen, schnappt euch entweder ein paar Kurtisanen bzw. Diebe und setzt sie auf die Soldaten an oder klettert über das nächstgelegene Gebäude. Sobald ihr die Gruppe bis zu der oben beschriebenen Brücke gefolgt seid, schaut ihr euch eine letzte Sequenz an und der Auftrag ist beendet.

Wenn's beim ersten Mal nicht klappt

Dieser Auftrag ist eine kleine Vorbereitung für das Attentat in dieser Sequenz. Ihr folgt Antonia zum Palazzo Ducale und müsst bloß zu ein paar Markierungen laufen, während Ezio mit Antonio die Möglichkeiten für einen Angriff bespricht. Zuerst lauft ihr rechts hinter dem ersten Turm in eine Seitengasse. Klettert dann an der Südseite auf den markierten Turm und vollführt danach einen Todessprung. Zum Schluss geht es zur Markierung an der Nordseite. Benutzt die Gerüste und Kisten vor euch, um auf das Dach zu gelangen und eilt weiter in südliche Richtung zum Zaun. Eine weitere Sequenz startet und der Auftrag ist vollendet.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Erinnert ihr euch noch an die Flugmaschine, die Leonardo in seinem Wagen hatte. Nun ja, es scheint die einzige Möglichkeit zu sein auf das Dach des Palazzo Ducale zu gelangen. Aber um dies zu wissen, müsst ihr die Maschine erst einmal ausprobieren. Also redet mit Leonardo und ihr startet euren Flug nach einer kurzen Sequenz. Ihr müsst kein bestimmtes Ziel erreichen, sondern sollt einfach bloß ein Gefühl für das Gerät bekommen und es bloß zu Boden bringen. Ob auf dem Wasser oder den Straßen ist völlig egal. Nach der Landung seht ihr euch eine weitere Zwischensequenz an und hechtet danach direkt zur nächsten Aufgabe.

Gut begonnen ist halb gewonnen

Bevor Antonios Leute die Feuer in der Stadt verteilen können, müsst ihr noch vier Gebiete für sie säubern. In den ersten drei warten zwei große Ritter mit Äxten auf euch. Benutzt für alle eure versteckten Klingen und ihr könnt sie ausschalten, ohne dass sie euch ein Haar krümmen können. Zwar werdet ihr an manchen Stellen noch von anderen Wachen attackiert, doch stellen sie keine große Gefahr dar. Die letzte Gruppe von Feinden befindet sich in Form von drei Bogenschützen auf den Dächern. Klettert zu ihnen hoch und tötet sie schnell mit Wurfmessern oder euren versteckten Klingen.

Gelegenheitsflieger

Nun ist es soweit das Fluggerät auf die Probe zu Stellen. Überall in der Stadt haben Antonios Männer die Feuer entzündet. Fliegt ihr über eins, verschafft euch die heiße Luft einen kurzen Auftrieb. Achtet einfach auf die Karte und fliegt in östlicher Richtung zum Palazzo Ducale. Die Bogenschützen auf den Dächern braucht ihr dabei nicht beachten. Es ist jedoch die einzige Möglichkeit im gesamten Spiel einen Gegner zu treten, während ihr das Fluggerät benutzt. Also steuert am Besten direkt vor euch zu Beginn auf einen der vier Schützen zu und tretet ihn vom Dach. Danach setzt ihr den Flug normal fort.

Nachdem ihr auf dem Dach gelandet seid, dreht ihr euch nach links und kümmert euch gar nicht um die Wachen, da es nur die Gefahr erhöht, gesehen zu werden. Steigt die Leiter vor euch nach unten, springt links über den Abgrund zum nächsten Geländer und eilt rechts neben euch zur Markierung. Eine kleine Sequenz startet, an deren Ende ihr Grimaldi ausschalten müsst. Lauft dem Wicht einfach hinterher und greift ihn euch mit euren Klingen. Danach müsst ihr bloß das Gelände verlassen und fliehen. Dann ist die achte Sequenz auch schon beendet.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Assassin's Creed 2.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (22)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Eg.de Frühstart - Godus, State of Decay, Watch Dogs

Update 1.3 für Godus verfügbar, State of Decay 1 Mio. Mal verkauft und Watch Dogs lässt sich überwiegend ohne Waffen spielen.