Assassin's Creed Valhalla: Großer Leak mit Bildern zeigt "Dawn of Ragnarök"-DLC

Das "Dawn of Ragnarök"-DLC könnte bereits am Montag vorgestellt werden. Jetzt gibt es schonmal Bilder und Infos aus einem Leak.

Die nächste Erweiterung zu Assassin's Creed Valhalla wurde geleakt und wird als "ehrgeizigste Erweiterung in der Geschichte der Serie" beschrieben.

Neues über die kommende Erweiterung

Angeblich soll das DLC "Dawn of Ragnarök" heißen und am 10. März 2022 erscheinen. Dort könnt ihr dann die neun Reiche der nordischen Mythologie bereisen. Ein Reddit-Nutzer hat Informationen und Bilder zum kommenden DLC geteilt.

Ab hier: Spoilerwarnung! "Dawn of Ragnarök ist das ehrgeizigste Erweiterungspaket in der Geschichte der Serie", heißt es in der Beschreibung. "Aivor muss das Schicksal von Odin, den Krieg der Nordmänner und das Schicksal des Gottes der Weisheit persönlich erleben." Hier kommt ihr zum Reddit-Beitrag.

In dieser mythologischen Welt seid ihr dafür verantwortlich Kinder zu retten. Dabei entfesselt ihr die "brandneue übernatürliche Kraft des Donnerblitzes". Weiter heißt es, ihr müsst euer "eigenes Fleisch und Blut retten, bevor die Götter von der Katastrophe verschluckt werden".

Bereits im Oktober gab es einen Leak, der über die Inhalte der kommenden Erweiterung sprach. Hier behauptete ein Dataminer, dass Dawn of Ragnarök im Zwergenland Svartalfheim Spielen werde. Ein Krieg läute dann Ragnarök ein. Er grub auch erste Erfolge aus und sprach von Eivors neuen Flug- und Teleportationsfähigkeiten. Auch Eiskräfte, kurzzeitige Unsichtbarkeit und die Verwandlung in eine Krähe stehen im Raum.

Spoilerfreie Zone

Vermutlich wird die Erweiterung am kommenden Montag, dem 13. Dezember, in einem Livestream von Publisher Ubisoft vorgestellt. Ebenfalls nächste Woche wird ein neues Update kommen, das Assassin's Creed Valhallas Schwierigkeitsgrade beim Kämpfen, Schleichen und Erkunden erweitert.

Neben einigen Verbesserungen sind auch die Tombs of the Fallen im Patch enthalten - vier Gräber mit Rätsel-Fokus. Die vollständigen Patch-Notizen findet ihr in diesem Artikel. Zusätzlich wird die Dateigröße des Spiels erheblich schrumpfen. Ihr müsst allerdings das gesamte Spiel neu herunterladen, um davon zu profitieren.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading