Assassin's Creed Valhalla - Heilen und Leben auffüllen, so bringt ihr euch wieder in Form!

Wie ihr lebendig bleibt.

Die Gesundheit in Assassin's Creed: Valhalla unterscheidet sich ein wenig von früheren Serienteilen. Das neue System baut auf Nahrung aus, statt eine automatische Regeneration zu nutzen.

Springe zu:

Anfangs kann das ein wenig ungewohnt sein und ihr seid euch vielleicht nicht ganz im Klaren darüber, wie es funktioniert, daher zeigen wir euch hier, wie ihr euch heilt und wie ihr Proviant sammelt, um euer Leben aufzufüllen.

Wie ihr euch in Assassin's Creed Valhalla heilt - und gibt es eine automatische Regeneration?

Wie erwähnt funktioniert Valhallas Gesundheitssystem ein wenig anders, als ihr es aus früheren Spielen der Reihe kennt. Zum Beispiel gibt es keine automatische Gesundheitsregeneration. Ihr müsst aktiv etwas tun, um euer Leben aufzufüllen. Sich einfach an einen ruhigen Ort zurückziehen und warte hilft euch nicht weiter.

So heilt ihr euch in Assassin's Creed Valhalla

Es gibt drei Möglichkeiten, um euch in Valhalla zu heilen:

  1. Esst eine Mahlzeit - Anfangs könnt ihr maximal eine Mahlzeit bei euch führen, im Spielverlauf steigert ihr diese Zahl aber. Drückt rechts auf dem Steuerkreuz oder H auf der Tastatur, um eine Ration zu essen.
  2. Nahrung essen - Zur Nahrung zählen zum Beispiel Beeren in Büschen, Pilze oder Kochtöpfe und andere Nahrungsmittel, die ihr zum Beispiel in Häusern, Camps und so weiter findet.
  3. Schlaft in eurem Bett - Sobald ihr eure Siedlung in Englaland errichtet habt, könnt ihr dort im Langhaus in eurem Bett schlafen, um euch vollständig zu heilen.

Immer zur Siedlung zurückzukehren und zu schlafen ist natürlich nicht die optimale Methode dafür, also haltet unterwegs nach Nahrung Ausschau.

assassins_creed_valhalla_health_system_rations_2

Häufig findet ihr dort Beeren in Büschen oder herumstehende Pilze, mit denen ihr euer Leben auffüllt. Oder ihr schaut in Siedlungen vorbei und nehmt Nahrung zu euch, die zum Beispiel in einem Kochtopf vor sich hin köchelt. Wird ja wohl keiner was dagegen haben, oder?

assassins_creed_valhalla_health_system_rations_5

Rationen sind quasi für den Notfall gedacht und heilen einen guten Teil eurer Lebensenergie. In brenzligen Situationen können sie euch den Hintern retten, aber ihr solltet sie auch nicht verschwenden, damit ihr im Fall der Fälle nicht ohne da steht.

Proviant in Assassin's Creed Valhalla sammeln

Proviant ist ein zentraler Bestandteil des Gesundheitssystems in Valhalla und im Notfall immer eine gute Option, um schnell viel von eurem Leben aufzufüllen. Aber wie holt ihr sie euch?

Wie Mahlzeiten funktionieren und wie ihr sie bekommt

Das alles hat mit der Nahrung zu tun. Interagiert ihr mit Nahrung in der Spielwelt, zum Beispiel Beeren, füllen diese eure Gesundheitsleiste auf, sofern diese nicht voll ist. Wenn sie aber voll ist, zählt die aufgenommene Nahrung hingegen zu eurem Proviant, die ihr links neben der Lebensleiste seht. Es braucht mehrere Büsche, Pilze und was auch immer, bis ihr eine Mahlzeit zusammengetragen habt.

assassins_creed_valhalla_health_system_rations_1

Ihr müsst also so oder so Nahrung sammeln, um euch entweder auf volle Gesundheit zu bringen oder um eure Mahlzeiten aufzufüllen. Solltet ihr auch tun, denn wie erwähnt gibt es keine automatische Regeneration in Valhalla. Die Zahl im Kreis links unten zeigt euch an, wie viel Proviant ihr habt. Und wenn der Kreis rundherum voll ist, erhaltet ihr eine weitere, sofern ihr noch welche tragen könnt.

Mehr Platz für Mahlzeiten und Proviant in Assassin's Creed Valhalla bekommen

Zum Start des Spiels könnt ihr maximal eine Ration mit euch führen. Wenn ihr dabei mehr Nahrung aufnehmen möchtet, zeigt euch das Spiel an, dass ihr das Maximum erreicht habt und nicht mehr mit euch führen könnt.

assassins_creed_valhalla_health_system_rations_3

Eine Mahlzeit ist gerade bei größeren Schlachten natürlich nicht unbedingt viel, daher ist es ratsam, den verfügbaren Platz für den Proviant zu steigern, damit ihr nicht im Kampf davonlaufen und euch auf die Suche nach Nahrung begeben müsst.

So erhaltet ihr mehr Platz für Mahlzeiten

Damit ihr mehr Proviant sammeln könnt, öffnet ihr den Inventar-Bildschirm. Links davon seht ihr ein Icon für die Mahlzeiten, bewegt den Cursor dorthin und - wenn ausreichend Material vorhanden ist - dann könnt ihr ein Upgrade durch führen. Dazu benötigt ihr sowohl Leder als auch Eisenerz. Anfangs sind das 100 Eisenerz und 50 Leder, danach schon 300 Eisen und 140 Leder.

assassins_creed_valhalla_health_system_rations_4

Leder erhaltet ihr zum Beispiel aus Truhen und durch das Jagen von Tieren, dort findet ihr ebenfalls Eisenerz - oder ihr zerstört die leuchtenden Steine, die ihr in der Spielwelt findet, so bekommt ihr ebenfalls welches. Schaut immer mal wieder nach, ob ihr genügend Material zusammengetragen habt, und führt ein Upgrade durch, denn mehr Rationen schaden nie!

Weitere Tipps und Tricks zu Assassin's Creed: Valhalla

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading