Assassin's Creed Valhalla Season Pass: Nach dem Launch geht es Kultisten und Franzosen an den Kragen

Und weitere Post-Launch-Inhalte

  • Assassin's Creed Valhalla erhält zwei große Story-Erweiterungen im Season Pass
  • Die erste Season beginnt schon Dezember 2020
  • Alle User erhalten Zugang zu kommenden ingame-Events und weiteren Updates

Gestern kündigte Ubisoft seine Post-Launch-Pläne für Assassin's Creed Valhalla an. Ein Season Pass bringt in Zukunft zwei große Erweiterungen mit Story-Fokus: "Der Zorn der Druiden" und "Die Belagerung von Paris".

In ersterer gelangt man nach Irland, um im Verborgenen einen geheimen Kult aufzudecken und zu bekämpfen. Diese Geschichte zusammen mit malerischen Landschaften kommt im Frühjahr 2021 ins Spiel. Die zweite Story-Erweiterung stellt die historische Wikingerschlacht gegen das westfränkische Reich. Dabei soll es allerdings nicht nur um offensiven Kampf gehen: Man muss Paris auch von innen infiltrieren, um zu gewinnen - eigentlich auch passender für die AC-Reihe. Dieser Plot kommt im Sommer 2021 zu Valhalla.

Die im Season-Pass inbegriffene Questreihe "Das Geheimnis von Beowulf" gibt es zudem schon ab Tag eins im Spiel. Dieser neue Trailer gibt bereits einen Einblick in die Post-Launch-Inhalte:

Außerdem erhalten alle Spieler und Spielerinnen von Valhalla weitere kostenlose Inhalte in jeweils dreimonatigen Seasons. Darunter fallen In-Game-Events, neue Missionen, Wikingerfeste, Gebäude und Spielmodi. Die erste Saison beginnt bereits im Dezember 2020, kurz nach Launch des Spiels und bringt das traditionelle Julfest, den neuen Modus "Fluss-Raubzüge" und ein Ränge-System für die Jomswikinger ins Spiel. Außerdem beinhaltet Saison 1 weitere Fertigkeiten, Waffen und Ausrüstungsgegenstände. Auch neue optische Anpassungsmöglichkeiten unter anderem für die Siedlung, das Wikingerschiff und das persönliche Pferd sind darin inbegriffen.

Saison 2 beginnt im März 2021 und bringt unter anderem ebenfalls neue Spielmodi, Jomwikinger-Updates, Gebäude und Ausrüstungsgegenstände sowie weitere kosmetische Anpassungsmöglichkeiten mit sich. Über Saison 3 und 4 ist noch nichts Genaueres bekannt, weitere Informationen folgen aber sicherlich in nicht allzu weiter Zukunft.

Der Season Pass ist entweder Teil der Gold, Ultimate oder Collector's Edition von Valhalla oder kann separat gekauft werden. Die Discovery Tour zu Assassin's Creed Valhalla, eine Lernsoftware, in der man die Spielwelt pädagogisch aufbereitet erkunden kann, erscheint ebenfalls 2021. Die Ausgabe für das Antike Griechenland, die sich AC: Odyssey-Besitzer kostenlos herunterladen durften, erhielt kürzlich die unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey verliehene Kindersoftware-Auszeichnung Tommi.

Falls ihr mehr zum Spiel wissen wollt, stattete doch mal unserem Artikel Assassin's Creed Valhalla: 7 Dinge, die Wikinger anders machen. Assassin's Creed Valhalla erscheint am 10. November für PS4, Xbox One und Xbox Series X und steht zum Start der PlayStation 5 am 19. November auch auf der neuen Sony-Konsole zum Kauf bereit, wo es genau wie auf der Series X mit 4K60 laufen wird.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading