Assassin's Creed Valhalla Örlög: So gewinnt man und die Fundorte der Spieler und Segen

Würfelspaß!

Örlög ist ein es der besten Minispiele in Assassin's Creed: Valhalla. Wo ihr beim Wettsaufen nur ein wenig Timing und Geschick braucht, steckt hinter Orlog viel mehr als nur Glück beim Würfeln.

Das kann bei einem Würfelspiel wie Orlog in Assassin's Creed: Valhalla natürlich auch nicht schaden, aber ein gutes Stück hängt auch davon ab, dass ihr mit der besten Strategie und Taktik aufwarten könnt. Lest also hier, was Örlög ist und vor allem wie man dabei gewinnt.

Orlog ist im Grunde eine Variation anderer beliebter Minispiele wie Gwent aus Witcher 3 oder Triple Triad aus Final Fantasy 7.

Wie lauten die Regeln von Örlög?

Ihr setzt euch zu einem Spieler an den Tisch und es beginnt damit, dass ihr Kopf oder Zahl sagt, um zu sehen, wer beginnt. Macht euch keine Gedanken, es spielt in den meisten Fällen keine Rolle, wer anfängt.

Das Spielziel ist einfach: Beide Spieler haben 15 kleine Steine, das ist de facto ihre Lebensenergie. Diese wird später mit Angriffen und Zaubern reduziert und wer zuerst keine Steine mehr hat, hat verloren.

Es beginnt Phase 1, jetzt wird gewürfelt. Es sind aber keine normalen sechsseitigen Würfel, sondern ihr seht Äxte, Pfeile, Schilde, Helme. Einige Seiten sind orange umrandet. Ein Symbol zeigt eine Hand, das ist der Diebstahl-Würfel. Das ist alles erst mal verwirrend, aber macht euch keine Sorgen.

orlog2
Ein wenig Glück muss man in der Würfelphase haben, aber bei so vielen Würfeln und drei Runden wird schon was dabei sein.

Jeder Spieler würfelt abwechselnd drei Mal, wobei man bei jedem Mal Würfel herausnehmen kann, die man für seine Angriffslinie in Phase 2 aufbaut. Klickt die Würfel an, die behalten werden sollen, alle anderen werden neu gewürfelt. Nach dem dritten Würfeln werden alle noch übrigen Würfel automatisch in die Angriffsreihe gepackt.

Jetzt beginnt Phase 2, die Segnungsphase. Hier könnt ihr, wenn ihr möchtet - überspringen ist möglich - einen Göttersegen "anmelden", der am Ende von Phase 3 ausgespielt wird. Ihr habt zu Beginn des Spiels einen Segen, Thors Schlag. Ihr bekommt neue Segen, wenn ihr manche Spieler besiegt oder diese findet, jeder Segen hat eine besondere Fertigkeit. Um Segen zu benutzen, braucht ihr Chips. Diese bekommt ihr in Phase 3.

orlog3
Phase 2, die Segnungsphase, ist in der Mitte einer Runde entscheidend, mit Thors Schlag macht ihr richtig gut Schaden.

Phase 3 ist der eigentliche "Kampf". Für jeden Pfeil- oder Axt-Würfel bekommt der Gegner einen Treffer, sprich, ein Lebensstein wird entfernt. Wenn er einen Schild-Würfel hat, wird damit eine Axt oder ein Pfeil geblockt. Als Beispiel: Ihr habt zwei Äxte, der Gegner einen Schild. Dann bekommt er einen Treffer, ein Lebensstein wird abgezogen. Das ist der einfache Teil.

Jetzt kommen die Chips ins Spiel: Wenn ihr einen Würfel mit einem orangenen Rand in der Angriffslinie habt, bekommt ihr einen Chip. Wenn ihr einen Diebes-Würfel habt, holt ihr euch einen Chip vom Gegner. Er tut das genauso und so sammelt ihr beide Chips. Als letztes wird der Segen ausgelöst. Wenn ihr genug Chips habt, dann passiert genau das, was der Segen sagte: Thors Schlag zum Beispiel braucht vier Chips, um einen Schaden von zwei Lebenssteinen zu verursachen oder 12 Chips für acht Punkte Schaden.

orlog4
Die orangene Umrandung bringt euch die Chips für die Segen.

Wenn ihr einen Segen ausgewählt habt, aber nicht genug Chips am Ende der Runde habt - weil vielleicht der Gegner welche klaute - dann wird der Segen nicht ausgelöst, aber ihr verliert auch nichts.

Dann beginnt wieder die Phase 1, die Würfelphase und es geht von vorn los, bis einer keine Lebenssteine mehr hat.

Wie man bei Orlog in Assassin's Creed: Valhalla gewinnt

Es scheint erst recht komplex, ob man lieber Angriffe nutzt, ob man blockt und in welchem Verhältnis. Aber das könnt ihr praktisch alles vergessen. Ihr müsst nur darauf achten, dass ihr so viele Chips wie möglich sammelt und das so schnell wie möglich. Der Rest ergibt sich automatisch.

Das heißt, dass ihr Würfel mit einem orangenen Rand immer aussortiert und in die Angriffslinie packt. Auch Diebes-Symbole wählt ihr immer aus. Alles andere wird neu gewürfelt. So sammelt ihr schnell viele Chips und könnt nach zwei oder drei Runde bereits Thors Schlag mit voller Wucht nutzen. Da ihr wahrscheinlich auch so schon ein paar Treffer landen konntet, bringt den Gegner das in arge Bedrängnis, denn acht Steine mit Thors Schlag sind schon mehr als die Hälfte. Danach seht ihr zu, dass ihr entweder vollen Angriff geht - alle Würfel mit Äxten und Pfeilen - um die letzten Lebenspunkte zu holen oder ihr spart noch eine Runde für einen kleinen Thors Schlag mit vier Chips plus diese normalen Attacken.

orlog5
Nicht zu kompliziert denken: Einfach Chips sammeln und dann immer mit Thors Schlag drauf.

Es ist keine hundertprozentige Taktik, aber eine, die bei jedem Gegner meist im ersten versuch, spätestens in der dritten Runde Erfolg hatte. Ihr könnt, wenn ihr möchtet, auch andere Segen nutzen, aber am Ende zieht das nur das Match in die Länge und Thors Schlag habt ihr auf jeden Fall in der Hand. Also, Chips sammeln, Thors maximaler Schlag, aufräumen.

Wenn ihr alle Örlög-Spieler besiegt habt, gibt es auch noch eine Trophäe, beziehungsweise ein Achievement.

Gottessegen und ihre Fundorte

Es gibt nicht viele Gottessegen und wie gesagt, eigentlich reicht euch Thors Schlag völlig aus. Aber es kann nicht schaden, ein wenig mehr Abwechslung zu haben: Ihr gewinn die Gottessegen, wenn ihr gegen andere Spieler gewinnt, also arbeitet euch durch die Reihen der Örlög-Tische und ihr habt die Segen nach und nach zusammen.

Ihr könnt vor dem Match bis zu drei Segen auswählen und einsetzen.

Fundorte der Orlog Spieler in Assassin's Creed: Valhalla

Örlög findet ihr überall, es gibt insgesamt 19 Tische, an denen ihr spielen könnt:

1 - Fornburg, Süd-Ost Norwegen

1

2 - Stavanger, Süd-West Norwegen

2

3 - Eurvicscire, Nord-Ost England

3

4 - Jorvik, Nord England

4

5 - Südliches Eurviscire, Nord England

5

6 - Lincolnshire, Nord-Ost England

6

7 - Sciropescire, Zentral-England

7

8 - Ledecestrescire, Zentral-England

8

9 - Ravensthorpe, Zentral-England

9

10 - East Anglia, Ost-England

10

11 - Grantebridgescire, Zentral-England

11

12 - Oxenefordscire, Zentral-England

12

13 - Glowecestrescire, West England

13

14 - Essexe, Süd-Ost England

14

15 - Lunden, Süd-Ost England

15

16 - Hamtunscire, Süd-England

16

17 - Suthsexe, Süd England

17

18 - Cent, Süd-Ost England

18

19 - Wincestre, Süd-West-England

19

Weitere Tipps und Tricks zu Assassin's Creed: Valhalla

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading