Assassin's Creed Valhalla - Siedlung ausbauen, Materialien bekommen - so klappt der Siedlungsbau!

Baut euer neues Zuhause aus.

Assassin's Creed Valhallas Siedlung ist etwas, das wir in der Abenteuerreihe von Ubisoft seit einiger Zeit nicht mehr gesehen haben - Hraefnathorp ist ein Ort, den man Heimat nennen kann. Ähnlich wie Connors Homestead und Ezios Monteriggioni ist dies ein zentraler Ort, von dem aus ihr euer Wikinger-Abenteuer in Angriff nehmt.

Springe zu:

Von der Planung eurer Bewegungen durch Englands vier Königreiche bis hin zur Verwendung der Beute aus euren vielen Eroberungen für neue Gebäude gibt es immer einen Grund, in eure Siedlung zurückzukehren. Diese Seite erklärt euch das Wesentliche: wie die Siedlung in Assassin's Creed Valhalla funktioniert, eine Liste der Siedlungsgebäude, die ihr freischalten könnt, und wie ihr an Vorräte und Rohmaterial gelangt.

Eine Tour durch die Siedlung in Assassin's Creed Valhalla.

Wie ihr eure Siedlung in Assassin's Creed Valhalla ausbaut

Um Ubisoft zu zitieren, ist die Siedlung das "schlagende Herz" eures Abenteuers - ein Ort, an dem nicht nur eure Pläne für die Eroberung Englands Gestalt annehmen, sondern an dem ihr auch Allianzen bildet und Freundschaften schmiedet.

assassins_creed_valhalla_settlement_upgrades_1

Ihr werdet oft ins Langhaus zurückkehren müssen, um als Teil der Geschichte neue Entscheidungen zu treffen. Im Gegensatz zu den neueren Assassin's-Creed-Spielen ist es auch der zentrale Ort für viele andere Aktivitäten, wie z.B. das Anpassen eures Charakters, den Wechsel des Reittiers oder das Aufrüsten eurer Waffen beim Schmied - im Wesentlichen alles, was ihr braucht, an einem Ort.

Giving the wolf mount a spin.

Es ist jedoch nicht alles sofort verfügbar. Es gibt sechs Stufen mit Upgrades für die Siedlung, ein Prozess, der wahrscheinlich die Dauer der Hauptgeschichte in Anspruch nehmen wird - natürlich abhängig davon, wie viele Raubzüge ihr nebenher macht.

Assassin's Creed Valhalla: Vorräte und Rohmaterial für eure Siedlung finden

Für den Ausbau eurer Siedlung in Assassin's Creed Valhalla benötigt ihr zwei Arten von Rohstoffen:

  • Vorräte - Ihr findet diese, indem ihr "Reichtümer" in England plündert. Seht ihr ein leuchtendes, goldenes Icon auf eurer Karte, besteht die Chance, dass es sich um eine Truhe handelt, in der ihr Vorräte findet.
  • Rohmaterial - Ihr bekommt die Rohmaterialien ausschließlich, indem ihr Klöster in England überfallt. Haltet nach einem Icon mit roten Äxten auf der Map Ausschau. Dabei handelt es sich um Klöster, die ihr mit eurem Boot überfallen könnt.
assassins_creed_valhalla_settlement_upgrades_2

Wenn ihr eure Siedlung schnell aufwerten möchtet, lohnt es sich, zwei bis drei Klöster zu überfallen. Sie sind nicht nur die primäre Rohstoffquelle - die seltenere der beiden -, in der Nähe gelegenen Reichtumsverstecke an jedem Ort enthalten auch Vorräte. (Schaut auf eurer Karte nach, um zu sehen, in welchem Gebäude sie sich befinden.)

Eine wichtige Sache, die es zu beachten gilt, ist, die Stärke jedes Überfalls zu überprüfen, bevor ihr zu dem Klosterstandort reisen. Ihr könnt das einfach herausfinden, indem ihr den Cursor über die Region bewegt, zu der es gehört. Technisch gesehen könnt ihr zwar jeden Ort direkt angreifen, aber je höher die Stufe, desto mehr Schaden nehmt ihr mit jedem Angriff, so dass manche Überfälle unglaublich schwer durchzuführen sind.

assassins_creed_valhalla_settlement_upgrades_5

Wir empfehlen, zunächst bei Level 90 und darunter zu bleiben, was für den Spielbeginn machbar sein sollte.

Liste der Verbesserungen und Gebäude für die Siedlung in Assassin's Creed Valhalla

Je mehr Gebäude ihr freischaltet, desto mehr Gebäude stehen euch zum Bauen zur Verfügung. Hier findet ihr eine Liste der im Spiel verfügbaren Gebäude und die Siedlungsstufe, die ihr zum Freischalten benötigt.

assassins_creed_valhalla_settlement_upgrades_3

Im Laufe der Zeit könnt ihr der Siedlung neue Gebäude hinzufügen. Hier ist eine Liste dessen, was verfügbar wird, und wie man es freischaltet:

Lager (Stufe 1)

assassins_creed_valhalla_settlement_upgrades_4
  • Kriegerlager (400 Vorräte, 30 Rohmaterial)
  • Schmiede (400 Vorräte, 30 Rohmaterial)
  • Bruderschaftshaus der Verborgenen (400 Vorräte, 30 Rohmaterial)
  • Stall und Vogelhaus (400 Vorräte, 30 Rohmaterial)
  • Handelsposten (400 Vorräte, 30 Rohmaterial)

Kolonie (Stufe 2)

assassins_creed_valhalla_settlement_upgrades_6
  • Brauerei (600 Vorräte, 45 Rohmaterial)
  • Fischerhütte (600 Vorräte, 45 Rohmaterial)
  • Jagdhütte (600 Vorräte, 45 Rohmaterial)
  • Museum (600 Vorräte, 45 Rohmaterial)
  • Schiffswerkstatt (600 Vorräte, 45 Rohmaterial)
  • Tätowierwerkstatt und Barbier (600 Vorräte, 45 Rohmaterial)

Dörfchen (Stufe 3)

  • Kartenmacher (800 Vorräte, 60 Rohmaterial)
  • Viehhof (800 Vorräte, 60 Rohmaterial)
  • Getreidehof (800 Vorräte, 60 Rohmaterial)
  • Museum (800 Vorräte, 60 Rohmaterial)
  • Hütte der Seherin (800 Vorräte, 60 Rohmaterial)

Ihr könnt weiterhin Häuser der Bewohner zu unterschiedlichen Kosten verbessern und erhaltet dann nach einem Festmahl einen Bonus auf den Attentatsschaden.

Weitere Tipps und Tricks zu Assassin's Creed: Valhalla

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading