Assassin's Creed: Valhalla - Wie ihr die acht Schätze Britanniens findet

Dungeon Explorer, Valhalla Edition.

Es gibt in Assassin's Creed: Valhalla acht Tafeln und sie nennen sich die Schätze Britanniens. Ihr findet sie in kleinen "Dungeons", die mit einem Tor-Symbol markiert sind, wenn ihr sie entdeckt habt. Es sind Mysterien, also blaue Punkte, wenn noch nicht klar ist, was sich genau dort befindet.

Alle acht Schätze Britanniens liegen am Ende eines kleinen Ausflugs, der mehr an Tomb Raider erinnert: Ihr müsst ein wenig Hüpfen, manchmal sogar ein kleines Rätsel lösen. Nichts davon ist sehr schwer und vor allem gibt es so gut wie keine Gegner außer hier und da mal einer Schlange.

GANZ WICHTIG: Denkt immer daran, dass ihr in den dunklen Höhlen das "Assassinen-Sonar" benutzen könnt - rechten Stick kurz gedrückt halten. Der Impuls zeigt euch nicht nur den Weg deutlicher, er markiert auch wichtige Gegenstände.

Schatz Britanniens Tafel 1 - Grendels Höhle

Dies ist die Höhle, die ihr vielleicht schon auf der Suche nach Grendel besucht habt. Wenn nicht, dann wartet hier eine nicht allzu schwierige Hexe als Gegner auf euch, wenn ihr etwa in der Mitte die Rampe nach unten rutscht. So oder so folgt ihr der Höhle bis zum Ende und ganz am Ende, wenn ihr rechts den Spalt habt, wo ihr euch nach draußen durchzwängen könnt, benutzt das Sonar am Ende auf dem Tisch zerschlagt ihr ein paar Vasen, um dann die Tafel greifen zu können.

tafel1

Schatz Britanniens Tafel 2 - Der Weinkeller

Der Eingang liegt direkt vor den Toren der Stadt. Wenn ihr durch die Höhlen gehüpft seid, kommt ihr in einen Weinkeller. Die Tafel liegt in der Mitte unter einem Gitter. Ihr müsst die Verschlüsse der großen Fässer zerstören, was mit ein paar Pfeilen schnell erledigt ist. Ihr müsst auch nicht alle Fässer öffnen, bis ihr in der Mitte die Tafel einsammeln könnt.

tafel2

Schatz Britanniens Tafel 3 - Die hängenden Schlüssel

Diese Tafel ist etwas besser versteckt - oder nerviger, wie man es sehen will. Den Zugang findet ihr in dem verlassenen Farmhaus, wo hinten eine Leiter in den Keller führt. Dort kommt ihr in eine Höhle, wo es immer darum geht den Schlüssel für eine Tür zu finden. Die Schlüssel hängen über euch an einer Kette - nutzt das Sonar, um sie leichter zu sehen. Ihr müsst jetzt einen Punkt finden, wo ihr in Richtung Schlüssel springen könnt. Dann müsst ihr ihn im Sprung greifen - Y auf dem Xbox Controller, Dreieck bei der PlayStation. Arbeitet euch so durch die Höhle und holt euch am Ende die Tafel.

tafel3

Schatz Britanniens Tafel 4 - Der Tauchgang

Diese Tafel findet ihr in einer alten Mine: Erst einmal nehmt einen Pfeil mit, denn an einer Stelle müsst ihr eine Leiter herunterschießen. Ansonsten zerschlagt ihr ein paar zerstörbare Wände und müsst am Ende ein langes Stück tauchen, aber der Weg ist recht gradlinig. Am Ende kommt ihr dann in eine Höhle, wo ihr die Tafel findet.

tafel4

Schatz Britanniens Tafel 5 - Die Gifthöhle

Hier findet ihr eine Höhle, die sehr gradlinig verläuft. Ab der Mitte habt ihr immer wieder Giftschwaden, durch die ihr schnell durchrennt oder -klettert. Am Ende seht ihr die Tafel in einer Giftwolke auf einem Podest. Lasst euch fallen, schnappt euch die Tafel, dann klettert wieder etwas hoch aus dem Gift raus oder nutzt gleich die Schnellreise.

tafel5

Schatz Britanniens Tafel 6 - Boote und Öl

In dieser Höhle wartet zuerst eine kleine Bootsfahrt auf euch. Fahrt bis zu der Stelle, wo es nicht weitergeht, dann klettert rechts hoch und folgt dem Weg durch die Höhle. Zum Schluss kommt ihr zu einem Raum, der mit Öl gefüllt ist. Ihr müsst links in den Nebenraum und dann rechts hinten durch das Loch in der Wand. Das Problem: Wenn ihr die Vasen zerschlagt, dann brennt ihr auch. Holt euch also eine kleine Vase und stellt sie an den Eingang, wo ihr sie von der sicheren Seite der Höhle mit einem Pfeil treffen könnt. Das brennt schon mal einen Teil weg, dann habt ihr einen sicheren Bereich, um auch die anderen Vasen zu zerstören. Holt euch schließlich die Tafel.

tafel6

Schatz Britanniens Tafel 7 - High-Level Wildschweine

Diese Höhle hoch im Norden hat zwei Tricks auf Lager: In dem Raum, wo ihr den Zettel mit dem Fluch findet, dreht ihr euch um und seht eine Eiswand, die ein etwas helles Blau zeigt. Diese ist mit einem Pfeil - es gibt hier ja genug - zerstörbar. Dahinter kommt ein weiterer Raum mit einer verschlossenen Tür. Hier müsst ihr erst hinter den Durchgängen an den Seiten die Tiere töten. Leider haben diese den hohen Level des Gebietes, sodass ihr euch diese Höhle für später aufheben solltet, sonst sind selbst Wildschweine tödliche Gegner.

tafel7

Schatz Britanniens Tafel 8 - Die Statuen

Die letzte Höhle hat keine besonderen Herausforderungen außer, dass der Kletterweg etwas verschlungener ist. Nutzt die Statuen und Säulen, um über die Stalagmiten zu kommen, dann findet ihr am Ende schnell die letzte Tafel.

tafel8

Wenn ihr alle Schätze Britanniens in Assassin's Creed habt, dann wird es Zeit, weiter nach Arthus Schwert Excalibur zu suchen: Assassin's Creed: Valhalla - Der Fundort von Excalibur und den 11 Tafeln

Weitere Tipps und Tricks zu Assassin's Creed: Valhalla

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur  |  martinwoger

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading