Assassin's Creed Valhalla zieht am Launch-Tag doppelt so viele Leute an wie Odyssey

Erste Bilanz von Ubisoft, aber keine Zahlen.

  • Doppelt so viele wie bei AC Odyssey spielten Valhalla am Launch-Tag
  • Angeblich höhere Zahlen auf YouTube und Twitch als bei anderen Ubisoft-Spielen
  • Ubisoft spricht über die Herausforderungen zum Launch

Am Launch-Tag von Assassin's Creed Valhalla (Test) zog das Wikinger-Abenteuer doppelt so viele Leute an wie Assassin's Creed Odyssey an seinem Veröffentlichungstag im Jahr 2018.

Das geht aus einer Pressemeldung von Ubisoft hervor. Das Unternehmen berichtet weiter, dass die Beteiligung an Valhalla auf Plattformen wie Twitch oder YouTube alle bisherigen Veröffentlichungen von Ubisoft-Titel übertroffen hätte. So ist das neue Spiel der Reihe mit fast 62.000 Zuschauern (zum Zeitpunkt dieser Meldung) aktuell auf Platz vier der beliebtesten Themen auf Twitch, hinter Dauerbrennern wie Minecraft oder League of Legends. Konkrete Zahlen, um den Erfolg des Spiels zu untermauern, nannte Ubisoft allerdings nicht.

Screenshot_Twitch
Screenshot vom 12. November 2020. Quelle: Twitch

Das Unternehmen sei des Weiteren sehr zufrieden mit diesem Start und den vielen Reaktionen aus der Community, so Yves Guillemot, CEO und Mitgründer von Ubisoft. Dabei erklärte er, welche Herausforderung es gewesen sei, das Spiel trotz der Beeinträchtigung durch die Corona-Pandemie pünktlich für alle Plattformen - PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und Stadia - zu liefern, wobei die PS5-Version bei uns erst zum Launch der Konsole herauskommt.

In diesem Zusammenhang hob Guillemot noch einmal explizit die Next-Gen hevor - Xbox Series X/S und Playstation 5 -, auf der Valhalla mit höheren technischen Standards laufen wird.

Bisher haben sich alle Spiele der Reihe zusammen zirka 155 Millionen Mal verkauft. Falls ihr selbst schon mit Valhalla gestartet habt und irgendwo festhängt, kann unsere Vielzahl an Anleitungen und Tipps euch vielleicht weiterhelfen.

Falls ihr das Spiel noch nicht habt, aber haben wollt, könnt ihr es euch für PlayStation, Xbox und PC holen oder auf Stadia zocken. Zur Auswahl gibt es verschiedene Versionen, von Standard bis zur Ultimate Edition.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading