Battlefront 3 nicht bei Pandemic

Sagen die Entwickler selbst

Nach den Gerüchten über eine Übernahme der Entwicklung von Star Wars Battlefront 3 durch Pandemic haben sich die Entwickler nun zu Wort gemeldet.

"Im Augenblick kann ich sagen, dass sich Battlefront 3 derzeit nicht in den Händen von Pandemic befindet", heißt es von Seiten eines Administrators in den Foren von Pandemic.

"Durch den ganzen Wirbel im Internet weiß ich natürlich, dass die Zukunft des Titels ungewiss zu sein scheint... Die Leute bei LucasArts werden die einzigen sein, die wissen, wo sich das Spiel aktuell befindet."

Pandemic selbst arbeitet laut aktuellen Angaben einer Quelle an einem "spirituellen Nachfolger" zu Battlefront 2 - allerdings unter Verwendung einer anderen Marke.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading