Bayonetta: DMC-Erschaffer Hideki Kamiya will God of War 'übertreffen'

Und Ninja Gaiden interessiert ihn nicht

Devil May Cry-Erschaffer Hideki Kamiya - derzeit mit der Entwicklung von Bayonetta beschäftigt - will ein Spiel machen, das God of War übertrifft.

"Von all diesen Actionspielen da draußen gibt es einen Titel, dem ich wirklich sehr viel Aufmerksamkeit schenke. Von dem ich denke, dass es ein Rivale ist, ein gutes Spiel - es heißt God of War 3", sagt Kamiya. "Ich nehme an, sie arbeiten an dem Nachfolger? Ich möchte ein Spiel machen, das die Fortsetzung von God of War übertrifft. Das ist ein Titel, den ich mir genauer anschaue."

"Meiner Meinung nach ist es sehr sorgfältig gemacht, die Details wurden alle behutsam ausgearbeitet. Devil May Cry war ein wenig grob, aber ich glaube, in God of War findet man keine Grobheit. Ich denke, dass es sehr gut gemacht wurde."

"Es gibt so etwas wie eine Wand für Eure Vorstellungen und Ideen. Wenn man etwas erschafft, sieht man diese nicht. Bei God of War fühlte ich mich aber so, als könnte ich über diese Wand hinaus blicken. Die Vorstellungen und Ideen des GoW-Entwicklerteams gingen also... darüber hinaus."

"Meiner Meinung nach haben sie das Spiel in einer sehr guten Art und Weise geschaffen, wodurch die User hineingezogen wurden. Sie gaben Euch direkt zu Beginn dieses riesige, wirkungsvolle Feeling, das Euch einfach an das Spiel fesselte. Ich bin also sehr beeindruckt, dass sie einen Titel wie diesen kreiert haben."

Neben all dem Lob zeigte er sich zugleich wenig beeindruckt von Tecmos Ninja Gaiden: "Ich habe Ninja Gaiden niemals gespielt. Und ehrlich gesagt bin ich auch nicht so sehr daran interessiert", so Kamiya.

"Die Qualität, die bei Euch das Interesse für etwas weckt, sorgt dafür, dass man etwas fühlt. Wie im Fernsehen, bei einem Film, einem Song oder was auch immer. Man fühlt einfach irgendwas und wird hineingezogen. Genau so nimmt man etwas wahr. Aber Ninja Gaiden hatte einfach nicht diese Kraft, weswegen ich nicht daran interessiert war."

Mehr Details zu Kamiyas aktuellem Projekt findet Ihr in unserer Vorschau zu Bayonetta.

Zu den Kommentaren springen (32)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (32)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading