"Bestimmte Personen haben das Vertrauen missbraucht, das ich ihnen entgegengebracht habe", sagt Ubisoft-Chef Yves Guillemot

Er will das Unternehmen weiterhin führen.

In einer Telefonkonferenz mit Investoren wurde Ubisoft-Chef Yves Guillemot von einem Finanzanalysten gefragt, inwieweit er von den jüngst ans Licht gekommenen Vorwürfen wusste.

Guillemot geht in seiner Antwort auf die Frage von Ken Rumph aber nicht auf seine eigene Verantwortung ein, vielmehr spricht er über das Vertrauen in andere und wie dieses missbraucht wurde.

Persönliche Konsequenzen will der Ubisoft-Chef, unter dessen Führung all dies passierte, indes nicht ziehen.

"Danke für Ihre Frage", sagt Guillemot. "Tatsächlich haben wir jedes Mal, wenn wir auf dieses Verhalten aufmerksam gemacht wurden, schwierige Entscheidungen getroffen. Und wir haben dafür gesorgt, dass diese Entscheidungen klare und positive Auswirkungen haben. Das ist also sehr wichtig."

"Es ist jetzt klar geworden, dass bestimmte Personen das Vertrauen, das ich ihnen entgegengebracht habe, und die gemeinsamen Werte von Ubisoft missbraucht haben", fährt er fort. "Ich bin nie Kompromisse bei meinen Grundwerten und meiner Ethik eingegangen und werde es auch nie tun. Ich werde Ubisoft weiter führen und transformieren, um mich den Herausforderungen von heute und morgen zu stellen."

In dieser Woche wurde berichtet, dass Ubisoft jahrelang Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens ignoriert habe, zuvor hatten mehrere Führungskräfte das Unternehmen verlassen.

Indes droht Ubisoft in Frankreich eine Klage angesichts der Vorfälle.

Ubisoft-Chef Yves Guillemot spricht über die Vorwürfe gegen Ubisoft-Mitarbeiter
Guillemot will das Unternehmen weiterhin führen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Xbox Series X: Release im November von Microsofts Finanzchefin angedeutet

Die PR-Abteilung sagt, es gibt noch keinen Termin.

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

GTA 5 Cheats - Waffen, Autos, Unsterblichkeit

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading