Besucht die Super Nintendo World in Minecraft!

Ein virtueller Baumeister war mal wieder fleißig.

  • Ein Minecraftler baut eine lebensgroße Hommage an die Super Nintendo World, die ihr besuchen könnt
  • Die Super Nintento World öffnet in diesem Jahr ihre Tore für vorangemeldete Besucher
  • Auf einer interaktiven Karte könnt ihr euch den Themenpark genauer ansehen

Ihr habt euch schon auf einen Besuch in Super Nintendo World gefreut, könnt euch euren bescheidenen Gamer-Traum aufgrund der vorherrschenden Pandemie-Situation aktuell aber nicht erfüllen? Ein Minecraft-Nutzer bringt den Nintendo-Themenpark im 1:1-Format vor euren Bildschirm.

Zwar könnt ihr hier nicht selbst in der Mario-Kart-Bahn sitzen, immerhin kann es euer kastenköpfiges Minecraft-Ich. Und ein Ausflug nach Minecraft ist heutzutage definitiv sicherer und einfacher als eine Reise nach Japan.

Zuletzt war die Veröffentlichung der Super Nintendo World für den 4. Februar geplant, wurde aber doch noch einmal nach hinten verschoben. Corona macht es ihnen aber auch nicht leicht. Um die geforderten Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten, soll es später zunächst obligatorische Voranmeldungen und eine begrenzte Besucherzahl geben. Da Reisen ins Ausland eher weniger ratsam sind, werden viele Nintendo-Fans sowieso erst mal keine Möglichkeit haben, den Themenpark zu besuchen.

Oder vielleicht doch? Minecraft-Spieler Dippy22 schwang die Spitzhacke und baute nach, was vielen noch lange verwehrt bleiben wird: Die Super Nintendo World. Und das originalgetreu im 1:1-Format. Das Blockdesign von Minecraft schmeichelt dabei der ebenfalls eher kantigen Welt von Mario, Yoshi und Bowser.

Dippy hofft, den Fans "3D-Modelle von jedem einzigartigen Design zu bieten, das dieses Land zu bieten hat." Der fleißige Baumeister schreibt auf planetminecraft weiter: "Ich habe gerade erst mit diesem neuen Unterfangen begonnen und jede erfahrene Hilfe wäre willkommen".

minecraft_nintendo_world
Der Screenshot vom Eingang sieht schonmal sehr vielversprechend aus!

Als Alternative zu Minecraft haben Nintendo-Fans die Möglichkeit, eine kleine virtuelle Tour durch den Park in den Universal Studios in Japan zu machen. Dort können sie sich über die Attraktionen informieren und ein wenig Fernweh herunterschlucken.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading