Bethesda: id Software will aufrüsten

Drittes Team für zusätzliches Projekt 

Techradar hat von Bethesdas Pete Hines erfahren, dass der Doom-Entwickler id Software plant, ein drittes Team aufzubauen. Dieses soll sich um ein bislang unbekanntes neues Projekt kümmern.

„Sie würden gerne ein volles drittes Team aufbauen und wegen dieses Deals können sie das nun schneller tun, als sie das vorher hätten tun können“, so Hines.

Bislang bekannt ist, dass sich bei id RAGE und Doom 4 in der Entwicklung befinden.

Über die Zusammenarbeit mit den Veteranen um John Carmack ist er sehr erfreut: „Es standen einige Münder offen und gab einige ‚heilige *Schimpfwort bitte hier einfügen*‘, als wir den Leuten davon erzählt haben. Wir sind offensichtlich begeistert, mit einem Studio wie id zu arbeiten. Ihre Spiele und ihr Ruf sprechen für sich selbst.“

Zu den Kommentaren springen (1)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading