Biomutant - Das Radionik: Suche die Radioniks / Fundorte der Radios

Auch Radios wollen gefunden werden. Biomutant versteckt einige samt Minirätsel.

Nach der Einnahme des ersten Außenpostens könnt ihr die Einrichtung erkunden und trefft auf die eine oder andere Zivilperson. Von einem bekommt ihr diese Nebenquest.

Die Markierung zeigt in den Südwesten der Spielwelt, an einen Punkt nordwestlich von Ziegelstadt. Ihr könnt in Ziegelstadt beginnen und auf den nach Norden führenden Tunnel zusteuern, aber davor bricht ein Klunker-Knisterflausch aus dem Boden. Ein durchaus zäher Gegner, besonders auf dem höheren Schwierigkeitsgrad.

Seid ihr nicht gerüstet dafür, rennt einfach vorbei. In dem besagten Tunnel kommt ihr unter Umständen noch nicht weiter. Darin findet ihr eine Panzertür und es startet die Nebenquest "Alte-Welt-Tresore". Folgt links vom Tunnel stattdessen dem Hang nach oben in Richtung Westen/Nordwesten und ihr kommt auf den Murkadorpus-Außenposten (Jagni) zu.

Knapp 300 Meter nordwestlich von diesem Außenposten seht ihr eine umzäunte, verstrahlte Zone mit einem Reaktor in der Mitte - Bionukleus 6D. Dort müsst ihr hin. Sucht an der Westseite nach einem Loch im Zaun, das groß genug ist, damit sich ein kleines Nagetier hindurchzwängen kann.

Betretet die Halle mit der Questmarkierung und ihr geratet in eine Gefahrenzone. Hier startet die Nebenquest "Der Biogefahranzug", den ihr gleich absolvieren solltet, um euch sicher in der verstrahlten Zone bewegen zu können. An der markierten Stelle entdeckt ihr eine Signalsteuerung. Hier geht die Quest über in "Suche die Radioniks".

Suche die Radioniks

Beachtet, dass ihr den Schutzanzug nach dem Auffinden erst ausrüsten müsst, alle drei Teile, bevor ihr geschützt seid vor der Strahlung in den entsprechenden Gebieten. Geht dann wieder in die Bionukleaus-6D-Halle und untersucht das Radionik.

n048

Bei diesem Rotationsrätsel geht es darum, die Nadel auf die richtige Frequenz auszurichten, sodass die Farben der Regler mit den kleinen Buttons darunter übereinstimmen. Das heißt also, beim linken Regler muss links die weiße und rechts die orangefarbene Hälfte zu sehen sein, beim rechten Regler ebenfalls. Beim mittleren Regler muss die weiße Hälfte nach rechts zeigen.

Damit wäre eines von fünf Radioniks abgeschlossen. Hier die Fundorte aller fünf Radioniks:

  • Bionukleus 6D: Wie oben beschrieben. Nehmt das erste Radionik unter die Lupe, um die Nebenquest zu beginnen. Fehlen noch vier.

Zweites Radio:

n047
  • Bionukleus 7H: Dieses ebenfalls verstrahlte Gelände findet ihr östlich vom Baum des Lebens. Sucht nach einer kleinen Hütte und nehmt euch das Radionik zur Brust.

Drittes Radio:

n049
n050
  • Schlammstromfeld: Sucht nach diesem Gelände westlich der Netra-Festung bzw. östlich des Örtchens Hufsum im Biom Knalksteinach. Es handelt sich um eine Hypotoxiezone, was bedeutet, dass ihr im besten Fall den luftdichten Anzug tragt (siehe Nebenquest "Der Sauerstoffanzug"). Besiegt das Monster Aufstrebender Wulstzahn, das hier wacht, und ihr erhaltet... nun, Wulstzahnkacke? OK. Der Übelbrunnen-Tresorschlüssel startet die Nebenquest "Übelbrunnen-Tresor". Für das Radionik müsst ihr vom angrenzenden Felsvorsprung aus die Seilrutsche benutzen.

Viertes Radio:

n051
  • Ziegelhütte 3G: Hierfür müsst ihr ins Biom Nassinsel. Östlich vom Manufaktorium befinden sich mehrere Inselgruppen, auf einer davon die Ziegelhütte 3G. Am nördlichen Ende dieser Insel entdeckt ihr eine unscheinbare Hütte mit dem Radio.

Fünftes Radio:

n052
  • Tuckerdepot: Nordöstlich vom Baum des Lebens befindet sich das Tuckerdepot (Biom: Hallfelder) - nordöstlich von der Endhaltestelle, die man im Rahmen der Hauptquest "Whiz: Der Tüfteltüftler" ohnehin besucht. Kümmert euch um die Gegner auf dem Parkplatz und nehmt das Radio im Gebäude unter die Lupe.

Für den Abschluss der Nebenquest gibt es die Aufsatzmodifikation "Radionik" (Seltenheit 100, Ultimativ).

Weitere Guides und Hilfen zu Biomutant:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading