BioShock 2 gleichzeitig für alle Systeme

PC-Version nicht mit Verspätung

Wie Publisher Take Two heute gegenüber Eurogamer.de bestätigte, ist die Veröffentlichung von BioShock 2 weiterhin gleichzeitig für alle Systeme geplant.

Am Wochenende sorgte ein Interview mit 2K Marins Jordan Thomas diesbezüglich für zahlreiche Spekulationen.

Zum Ende des Videos nannte er das 4. Quartal als Releasetermin für den Nachfolger, gab im gleichen Atemzug jedoch nur Xbox 360 und PlayStation 3 an. Selbiges führte anschließend zu Gerüchten über eine mögliche Verspätung der PC-Fassung.

Laut Take Two plant man allerdings weiterhin den gleichzeitigen Release des Titels auf allen vorgesehenen Plattformen. Berichte über eine etwaige Verschiebung könne man daher nicht bestätigen, was auch der vorherigen Aussage des Publishers vom Ende des letzten Monats entspricht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading