BioShock nicht für PS3

Nur für PC und 360

In den letzten Tagen gab es einen kleinen Hoffnungsschimmer für PS3-Besitzer, denn in dem Programmcode des Spiels wurde die PlayStation 3 erwähnt. Daraus sollte man allerdings nicht gleich schließen, dass BioShock auch für Sonys Konsole erscheint.

Wie Lead Designer Ken Levine nämlich mittlerweile bestätigte, handelt es sich dabei um Überreste vom Anfang der Entwicklung. BioShock werde nicht für die PlayStation 3 entwickelt. "Ich schwöre Euch, dass es keinen geheimen Plan für die PlayStation 3 gibt, den wir Euch vorenthalten. Es gibt keine Entwicklung für die PS3, die wir verheimlichen. Viele Dinge kommen im Laufe der Zeit in den Programmcode und ebenso häufig ändern sich Pläne. Außerdem haben wir einen Exklusivvertrag mit Microsoft", so Levine.

Von den Qualitäten des Spiels könnt Ihr Euch währenddessen natürlich weiterhin in unserem Test oder auf der Infoseite überzeugen.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading