BioShock: Plasmide fehlerhaft

Vorerst zurückgezogen

Am Montag veröffentlichte Take 2 neue Updates für die PC- und Xbox 360-Versionen von BioShock.

Während die darin enthaltenen, zusätzlichen Plasmide im PC-Patch bereits fest integriert waren, musste man sie vom Xbox Live Marktplatz separat runterladen.

Dummerweise gab es dabei jedoch ein paar Probleme, da sie einfach nicht mit der deutschen Fassung von BioShock funktionieren.

Aus diesem Grund hat Microsoft die Plasmide vorerst wieder vom Marktplatz entfernt. Wann sie wieder zur Verfügung stehen, ist aktuell unklar.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading