BioWares MMO The Old Republic bekommt choreographierte Nahkämpfe

Es soll gut aussehen

BioWares erstes Online-Rollenspiel soll etwas ganz Besonders werden. Das gilt insbesondere für die Nahkämpfe, wie Greg Zeschuk angibt.

Das Kampfsystem des Spiels habe man demnach von Grund auf neu entwickelt. "Wenn Ihr Euch an einige sehr spezifische Dinge aus dem Gameplay-Video erinnert, waren diese choreographiert."

"Ein großer Unterschied zum MMO-Bereich ist, dass normalerweise jeder durch sein Gegenüber hindurch schlägt. So wurde es bislang umgesetzt. Für Star Wars sieht das nicht großartig aus."

"Star Wars ist choreographiert, elegant, groß, mit mächtigen Attacken und Blitzen. Und das alles in einer Art und Weise, die sowohl optisch als auch ästhetisch Sinn macht. Eines unserer Ziele ist die Erstellung von solch choreographierten Kämpfen, die so aussehen, als könnten sie direkt aus einem Star Wars-Film stammen", so Zeschuk.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading