BioWares Zeschuk: Jede Menge Arbeit an der Dragon-Age-Engine für Teil 2

Soll super aussehen

Für Dragon Age 2 will Entwickler BioWare insbesondere die Grafik-Engine kräftig aufmotzen.

"Eines der wichtigsten Dinge, an denen wir bei Dragon Age 2 arbeiten, ist die Technologie", erklärt BioWares Greg Zeschuk gegenüber Joystiq. "Ich kann bestätigen, dass wir eine Menge Arbeit an der Dragon-Age-Engine vornehmen und viele Dinge tun, um sie aufzumotzen - damit es optisch super heiß aussieht."

"Von der Struktur her gesehen ist Dragon Age ein völlig anderes Spiel als Mass Effect ... Man muss komplett unterschiedliche technische Überlegungen anstellen."

"Ich denke, der allgemeine visuelle Stil wird sich in Dragon Age weiterentwickeln", sagt Zeschuk. "Die Leute werden einige coole... Ich kann wirklich nicht allzu viel sagen, aber ich denke, dass Dragon Age als Welt interessant ist. Es ist eine Zeitlinie und man kann überall hingehen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading