Blizzard nicht auf der E3 2009 vertreten

Die Spieleentwicklung sei wichtiger

Blizzard wird auch bei bei der diesjährigen E3 in Los Angeles nicht anwesend sein, gab der Spieleentwickler und -publisher gestern bekannt. Zuletzt stellte Blizzard 2007 bei der traditionsreichen Spielemesse aus.

Gegenüber VG247 nennt Blizzard die Gründe für das Fernbleiben: "Unser Fokus liegt derzeit in der anhaltenden Entwicklung von Diablo 3, Starcraft 2 und World of Warcraft. Wir haben bereits Pläne, an einer Reihe von Shows in diesem Jahr teilzunehmen und unsere Neuigkeiten über unsere Spiele dort mitzuteilen", so Bob Colayco aus Blizzards PR-Abteilung.

Mit der "Reihe von Shows" ist unter anderem vermutlich die hauseigene Messe Blizzcon gemeint, die seit 2005 jährlich stattfindet.

"Die Blizzcon 2008 war bisher unsere erfolgreichste, mit vielen spannenden News zu unseren Spielen und den meisten Besuchern, die wir bisher bei einer Blizzcon hatten", so Colayco. Eine diesjährige Version der Blizzard-Messe wurde bisher noch nicht angekündigt.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading