Blizzard teilt die Kampagne von StarCraft II in 3 separate Spiele auf

Drei Spiele, drei Kampagnen

Interessante Neuigkeiten aus dem Hause Blizzard. Wie man auf der BlizzCon bekannt gab, wird StarCraft II in drei separate Produkte aufgesplittet. Jedes davon konzentriert sich auf eine Rasse. Nachfolgend seht Ihr die einzelnen Titel:

  • Terrans - Wings of Liberty
  • Zerg - Heart of the Swarm
  • Protoss - Legacy of the Void

Jede Kampagne wird als eigenes Spiel behandelt und soll auf gleiche Art und Weise enden. Im Gegenzug bringt man jeweils mehr Charaktere, Missionen und Inhalte ein, beispielsweise Upgrades und Verbesserungen für den Multiplayer-Part.

Nach Angaben von Chris Sigaty, Lead Producer von StarCraft II ist die Zeit, die man für die Realisierung dieser Pläne in einem einzigen Spiel benötigt hätte, einer der Gründe für diese Entscheidung. Die Arbeiten an den anderen beiden Kampagnen hätten das Spiel ansonsten wohl um weitere Jahre nach hinten verschoben. Deswegen entschied man sich nach monatelangen Diskussionen für diese Lösung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (48)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (48)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading