Borderlands - Komplettlösung • Seite 20

Waffen, Klassen, Tipps, Erfolge

30. Schnitzeljagd Combat Rifle

Dieser Auftrag ist wesentlich einfacher als die Schnitzeljagd für das Scharfschützengewehr. Begebt euch zum nördlichen Eingang des Banditenlagers in der Nähe der Arena. Zwischen den Wellblechhütten an der Felswand haben sich die vier Teile versteckt. Die Gegner hier sind schwach und sollten absolut kein Problem mehr für euch sein. Das erste Teil liegt direkt auf der Brücke an der rechten Seite.

Biegt dahinter rechts ab und ihr seht bereits das zweite Teil auf dem Tisch liegen. Spaziert dann den Weg nach oben und eilt rechts einmal um die Hütte herum, wo ihr in der Ecke das dritte Objekt einsammeln könnt. Dreht euch dann um und kämpft euch zu der gegenüberliegenden Aussichtsplattform. Besiegt die wenigen Feinde und nehmt rechts auf dem Kasten das letzte Teil in euer Inventar auf. Zum Schluss fahrt ihr einfach zum schwarzen Brett zurück und die Waffe gehört euch.

31. Schockkristallernte

Begebt euch nach der Annahme des Auftrags in die Lost Caves. Dazu fahrt ihr die Straße lang und an Shep Sanders vorbei. Bei der nächsten Kurve fahrt ihr weiter geradeaus auf die Windräder zu und biegt dann vorher rechts ab. Direkt hinter der Unterführung liegt der Eingang zu der Höhle.

Insgesamt müsst ihr hier 50 Kristalle einsammeln. Das klingt erst einmal nach viel Sucherei, ist aber äußerst simpel. Die gesuchten Objekte gewinnt ihr nur an größeren Kristallstrukturen. Durch einfachen Beschuss erhaltet ihr immer 5 Kristalle. Somit müsst ihr lediglich 10 dieser Ansammlungen finden und auf sie schießen. Diese liegen sehr offensichtlich am Rand verteilt und können praktisch nicht übersehen werden. Es gibt sogar ein paar mehr als die gesuchten 10, also werdet ihr mit diesem Teil keine Schwierigkeiten haben.

Viel schwieriger sind das schon die ganzen Gegnerhorden. Das Gelände bietet außer in dem Banditenlager keine Deckungsmöglichkeiten und ihr werdet oft von fünf Feinden gleichzeitig attackiert. Mit Granaten und einer starken Nahkampfwaffe ist es aber dennoch kein Problem. Lauft auch ruhig zum Eingang zurück, wenn ihr Munition und besonders Granaten benötigt. Waffen mit Feuerschaden sind hier trumpf. Besonders die Banditen sowie Skags werden in sekundenschnelle ins Gras beißen.

Ab der Hälfte kämpft ihr fast ausschließlich gegen Banditen. Nutzt die Deckung und rennt nicht einfach in den Kampf. Durch die gut gesetzten Checkpoints schafft ihr diesen Abschnitt auch mit einer rabiateren Taktik, doch solltet ihr euch solch ein Vorgehen niemals angewöhnen. Weicht stets zurück, wenn euer Schild außer Gefecht gesetzt wird und setzt all eure Waffen ein. Zuerst ein Scharfschützengewehr aus der Ferne und sobald die Truppen auf euch aufmerksam werden, solltet ihr eine SMG mit Zielvisier benutzen. Nachdem ihr alle 50 Kristalle eingesammelt habt, verlasst ihr die Höhlen wieder, steigt in euer Fahrzeug und rast zurück nach Fyrestone, um den Auftrag abzuschließen.

32. Todeskreis – Finale

In der finalen Runde erwarten euch fast ausschließlich ausgewachsene Skags. Es gelten die gleichen Taktiken aus den letzten beiden Runden. Solltet ihr auf Level 18 trotzdem noch Probleme haben, kauft euch im Shop das beste Sturmgewehr. Damit habt ihr garantiert keine Schwierigkeiten mehr. Geht dann zu Rade und holt euren immensen Lohn für diese doch recht einfache Mission ab.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Borderlands.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading