Call of Duty Warzone: XP-Tokens aus Modern Warfare funktionieren nicht mehr

Die neue Saison hat einen Haken!

  • Double-XP-Tokens aus Modern Warfare funktionieren nicht mehr in Warzone
  • Wenn man sich welche gekauft hat, sind sie nun ganz weg
  • Grund dafür ist der Start der neuen, titelübergreifenden Saison

Gestern startete die groß angelegte, titelübergreifende Saison 1 in den drei Call-of-Duty-Titeln Warzone, Black Ops Cold War und Modern Warfare. Damit wurden die Fortschritte im Battle Pass innerhalb der verschiedenen Shooter miteinander verschmolzen: Errungenschaften in einem der drei Spiele zählen auch für die übrigen zwei. Nun gab es aber leider schon die erste böse Überraschung, die für Enttäuschung in der Community sorgt: Die hart verdienten Double-XP-Tokens aus Modern Warfare wirken nun nicht mehr in Warzone.

Vorher konnte man diese Bons, die vor allem für schnelleres Hochleveln von Waffen sinnvoll sind, zwar in Warfare verdienen, dann aber auch in Warzone einlösen. Mit dem neuen großen Season-Update scheint das aber nun nicht mehr zu gehen. Normalerweise konnte man die Tokens sammeln und sie dann nach einer bestimmten Zeit auslösen, sobald man wollte - entweder in Modern Warfare selbst oder in Warzone. Jetzt sind die in MW verdienten Tokens in letzterem nicht mehr zu sehen.

Ausgerechnet Modern Warfare, der Shooter in dem die XP-Token noch funktionieren, ist zwar indirekt am Fortschrittssystem der neuen Saison beteiligt, bekommt aber im Gegensatz zu den beiden anderen Spielen keine weiteren Inhalte dazu.

Noch größeres Pech haben diejenigen, die Modern Warfare nicht besitzen, sondern sich während Season 7 einfach Tokens für den Gratis-Shooter Warzone gekauft haben - diese sind jetzt auch weg. Besonders problematisch finden es einige, dass dieser Schritt von Activision nicht vorher angekündigt worden war. Bisher hieß es nur, dass der Fortschritt in Warzone zurückgesetzt würde, dass auch die Tokens im Inventar nutzlos werden, wurde nicht erwähnt.

Einige sehen darin den Versuch, die Community dadurch ein wenig zum neuen Battle Pass von Black Ops Cold War zu drängen. Dieser verspricht nämlich doppelte XP-Token für Warzone. Für diejenigen, die sich solche Tokens vor dem Update bereits kostenpflichtig geholt haben, wäre das natürlich eine doppelte Zahlung - ein wenig wie Geld durch den Gewehrlauf pusten.

Viele rätseln online allerdings auch noch, ob es wirklich eine gezielte Entscheidung von Activision oder vielleicht auch einfach ein Bug sein könnte. Wir werden sehen, woran es wirklich liegt.

Is this ok? They have stripped us for XP tokens.. I've purchased ever battle pass on this game and now they taken the privilege to remove content I've paid for.. from r/CODWarzone

Wie eurogamer.net bestätigt, gab es in den sozialen Netzwerken auch bereits einige Beschwerden von unzufriedenen Usern genau zu diesem Thema. Ein Reddit-Beitrag kassiert zum Beispiel jede Menge Likes, was zeigt, dass viele den Frust über diese Neuerung gut verstehen können. Es bleibt abzuwarten, wie Activision nun auf die starke Kritik reagieren wird.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading