Call of Duty Vanguard: Captain America und Indiana Jones könnten zu Besuch kommen

Bald könnten Captain America und Indiana Jones nach Vanguard kommen. Auch einen Hinweis auf Attack on Titan haben die Dataminer entdeckt.

Dataminer behaupten, dass sie Hinweise auf Captain America und Indiana Jones in den Spieldateien von Call of Duty Vanguard gefunden haben.

Neue Crossover bahnen sich an

Das Crossover soll durch Artworks entdeckt worden sein, die angeblich im Shop des Spiels für die beiden Charaktere genutzt werden sollen. Ein Twitter-Nutzer postete die beiden Bilder zusammen mit den Dateinamen, die dieser netterweise direkt aufdröselt.

So heißen die beiden Dateien "S4_AH_SET_CAPTAINAMERICA" und "S4_AH_SET_INDIANAJONES". Das S4 soll dabei für Call of Duty Vanguard stehen und das AH interpretiert er als "American Heroes"-Event.

Sowohl Indiana Jones als auch Captain America passen wunderbar in die Zeitlinie von Vanguard, da auch ihre Geschichten sich zeitlich rund um den Zweiten Weltkrieg bewegen.

Auch ein großer Anime könnte in Vanguard bald eine Rolle spielen

Für Call of Duty sind solche Crossover nicht neu, immerhin tummelten sich bereits John McClane aus Stirb Langsam und John Rambo auf der Verdansk-Karte. Zu Halloween statteten die kultigen Horrorgestalten aus Scream, Saw und Texas Chainsaw Massacre Warzone einen Besuch ab.

Ein Bündel mit einem solchen Skin kostete bisher 2.400 CoD-Points - also etwa 17 Euro. Da Vanguard nächsten Monat in Warzone integriert wird, können wir davon ausgehen, dass auch das Battle-Royale etwas von den neuen Helden Amerikas haben wird.

Letzte Woche entdeckten Dataminer außerdem erste Anzeichen auf ein Crossover mit dem beliebten Anime Attack on Titan. In den Spieldateien wurden angeblich die unverkennbaren Schwerter des Aufklärungstrupps gefunden.

Call of Duty Vanguard von Entwickler Sledgehammer Games erschien am 5. November 2021 für PC, Xbox und PlayStation.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading