Call of Duty: Warzone und Vanguard feiern Weihnachten mit Event und Gratis-Wochenende

In Warzone und Vanguard weihnachtet es sehr. Ein Event mit Elfen und Geschenken wartet auf euch.

Weihnachten steht auch bei Call of Duty: Warzone und Vanguard vor der Tür. Die beiden eng verknüpften Titel feiern mit dem neuen "Festive Fervor"-Event und lässt euch den Multiplayer von Call of Duty: Vanguard ein langes Wochenende ausprobieren.

Weihnachtsstimmung auf dem Schlachtfeld

Das 12-tägige Event beginnt am Freitag, dem 17. Dezember, und bringt "zeitlich begrenzte Modi, Events, Belohnungen und Features bis zum neuen Jahr sowie jede Menge Rabatte auf klassische Bundles und neue weihnachtliche Angebote" - egal ob ihr artig wart oder nicht. Hier seht ihr einen Trailer zum Event:

Besinnlichen Besuch von Krampus und schelmischen Killer-Elfen wird es ebenfalls geben. Krampus kümmert sich um die unartigen Kinder. In Multiplayer-Matches bestraft er diejenigen Spieler mit der niedrigsten Zielpunktzahl mit einem demütigendem Finisher-Move. Die Elfen sind auf den Multiplayer-Maps versteckt und bringen jedem, der sie findet und erledigt ein kleines Geschenk.

Für Vanguard-Besitzer gibt es in Warzone zehn Stufen-Sprünge, 10 Prozent XP-Boost für die Saison und weitere Geschenke, solange ihr den neuen Titel vor dem 31. Dezember kauft.

Das Hauptevent besteht aus verschiedenen Herausforderungen, die euch insgesamt 13 Gegenstände einbringen können. So zum Beispiel eine epische LMG-Blaupause für den Abschluss aller sechs Vanguard- oder Warzone Pacific-Herausforderungen. Alle Details zum festlichen Event von Call of Duty findet ihr im offiziellen Blog-Beitrag.

Zusätzlich plant Activision für Call of Duty: Vanguard ein kostenloses langes Wochenende mit freiem Multiplayer-Zugang vom 16. Bis zum 21. Dezember. Vanguard und Warzone Season 1 wurden am 8. Dezember veröffentlicht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading