Call of Duty Warzone: Unspielbar wegen übermächtiger Cold-War-Waffe, sagt die Community

Warum noch was anderes verwenden?

  • Die DMR 14 in Warzone erscheint der Community zu mächtig
  • Das Gewehr kam über die Integration von Cold War ins Spiel
  • Generell scheinen die Cold-War-Waffen in Warzone zu dominieren

Update vom 6. Januar 2021: Raven Software hat mittlerweile mitgeteilt, dass das übermächtige DMR und andere Waffen in Kürze abgeschwächt werden.

Ursprüngliche Meldung vom 4. Januar 2021: In Call of Duty Warzone treibt in letzter Zeit eine etwas kontroverse Waffe "ihr Unwesen", die DMR 14. Diese stammt eigentlich aus Black Ops Cold War. Die aktuellen CoD-Titel (Warzone, Cold War und Modern Warfare) wurden jedoch im Dezember in einer gemeinsamen ersten Saison vernetzt und der Gratis-Shooter bekam jede Menge neue Waffen. Gerade dieses DMR-14-Gimmick sorgt allerdings für einiges an Unmut in der Community.

Wie einige in den sozialen Medien berichten, dominiert das halb-automatische Gewehr das Battle-Royale-Spielkonzept völlig: Hat man es, gewinnt man, hat man es nicht, wird man vermutlich davon umgeschossen, denn die Waffe glänzt mit einer Verbindung aus erhöhter Feuerrate und minimalem Rückstoß. Damit kann man einen kompletten gegnerischen Trupp schnell komplett auslöschen und nur wenige Schüsse damit wirken so stark, wie es andere Waffen nur mit Dauerfeuer schaffen - das berichtet Eurogamer.net. Und das ist noch nicht einmal alles: Die DMR 14 besitzt auch noch eine ausreichend große Reichweite, um verdutzte Gegner schon aus der Ferne auszuschalten - ein absolutes Allround-Tötungsgerät also.

Im Falle der DMR 14 sorgt also eine Waffe aus einem anderen Spiel dafür, dass das Balancing in Warzone absolut nicht mehr stimmt. Im Allgemeinen scheinen die neuen titelübergreifenden Waffen im Spiel plötzlich zu dominieren: Die MAC-10 SMG aus Cold War ist nun eine der besten Nahkampfwaffen in Warzone und auch die neu integrierte Handfeuerwaffe Diamatti in Akimbo-Form ist ein Renner. Wie ein Reddit-User anmerkt: Es gibt zwar mehr Waffen, aber dafür viel weniger, die man wirklich nutzen kann, wenn man eine Chance haben will.

Warzone adds 30 new guns, but there is even fewer guns to use then ever now. from r/CODWarzone

Was macht eine Spiele-Community, wenn sie mit etwas unzufrieden ist? Na klar: Es dauerte erwartungsgemäß nicht lange bis zum ersten Meme-Ansturm. Wie so oft sorgt die Unzufriedenheit mit dem Spiel also auch für ein paar freche Schmunzler.

It's not my fault! from r/CODWarzone
When you run into a DMR user before you've grabbed your loadout from r/CODWarzone

In letzter Zeit gab es immer wieder kleinere oder größere Balancing-Probleme bei Warzone. Kein Wunder: Das Dezember-Update war extrem groß und integrierte eine Vielzahl an neuen Waffen und Items. Besonders für Ärger sorgte dabei ein echt fieser Glitch beim neuen Helikopter, mit dem man sich in einen unsichtbaren Attentäter verwandeln konnte - ein God-Mode quasi. Das Fluggerät wurde daher noch einmal aus dem Spiel genommen. Aber auch die neuen Waffen sollten die Entwicklerstudios dringend noch einmal richtig ausbalancieren, wie es scheint.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading