Capcom verschiebt Lost Planet 2, SSFIV und Monster Hunter Tri nach hinten

Aufs nächste Finanzjahr.

Dass die große Verschiebungswelle von 2009 nicht ohne Auswirkungen auf 2010 verebben würde, war ja irgendwie klar. Als erster Hersteller hat nun Capcom die Verschiebung Spielen bekannt gegeben, die eigentlich für Anfang des nächsten Jahres geplant waren.

Wie IGN meldet, hat es im Speziellen Lost Planet 2, Super Street Fighter IV und den West-Release von Monster Hunter Tri erwischt. Alle drei Titel werden ins nächste Finanzjahr verschoben und kommen somit irgendwann zwischen April 2010 und März 2011. Im selben Zeitfenster soll auch Dead Rising 2 erscheinen.

Nach eigener Aussage will Capcom den Blockbustern der Konkurrenz aus dem Weg gehen, namentlich Mass Effect 2, God of War III, BioShock 2 und Final Fantasy XIII – allesamt Titel, die noch vor April herauskommen sollen.

Dark Void fliegt trotzdem weiter auf Januar zu. Allerdings korrigierte Capcom dessen Verkaufsprognose um fast die Hälfte von 1.3 Mio. auf 600.000 Einheiten nach unten. Ob es an Kristians Vorschau gelegen hat?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading