Capcoms Pragmata auf 2023 verschoben, damit es ein "unvergessliches Abenteuer" wird

Capcom hat das 2020 angekündigte Pragmata nun von 2022 auf 2023 verschoben.

Capcom hat den Veröffentlichungszeitraum seines kommenden Projekts Pragmata weiter nach hinten verschoben.

Der Titel kommt nun nicht mehr im Jahr 2022 auf den Markt, sondern soll erst irgendwann 2023 veröffentlicht werden. Konkretere Angaben dazu gibt es aktuell nicht.

Warum es länger dauert

In einem Blogeintrag äußerte sich Capcom kurz und knapp zur Verschiebung.

"Hallo zusammen", heißt es. "Unser Team arbeitet hart an dem Projekt, aber um sicherzustellen, dass es ein unvergessliches Abenteuer wird, haben wir beschlossen, das Veröffentlichungsfenster auf 2023 zu verschieben. In der Zwischenzeit haben wir ein brandneues Artwork, das wir mit euch teilen können. Wir danken euch für eure Geduld."

Ein neues Artwork

Angekündigt wurde Pragmata ursprünglich im Jahr 2020, eigentlich hatte Capcom für dieses Jahr neue Informationen in Aussicht gestellt.

Viel ist über das Spiel bisher nicht bekannt, außer dass es in der nahen Zukunft auf einer dystopischen Version unseres Mondes spielt und für PC, Xbox Series X sowie PlayStation 5 erscheinen soll.

"Unser Entwicklungsteam arbeitet mit Hochdruck an diesem brandneuen Spieltitel, bei dem neue Next-Gen-Technologien wie Raytracing zum Einsatz kommen, um eine atemberaubende und immersive Sci-Fi-Umgebung wie nie zuvor zu schaffen", teilte Capcom damals zur Ankündigung mit.

Wann mit neuen Informationen zu rechnen ist, ist aktuell nicht bekannt. Bis dahin könnt ihr euch oben noch einmal den Ankündigungstrailer anschauen und hier seht ihr ein brandneues Artwork zum Spiel:

2
Das neue Artwork zu Pragmata.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading