Castle Crashers: Entwickler Behemoth verteilt gratis selbstgekauften DLC

Solange der Vorrat reicht

Mitte Januar veröffentlichte The Behemoth ein Downloadcontent-Paket namens "King Pack" auf dem Xbox Live Marktplatz.

Im begleitenden Blog-Eintrag gab das Entwicklerstudio damals an, dass man den DLC sehr gerne gratis für alle Spieler veröffentlichen würde, letztendlich aber Microsoft über den Preis bestimmt - was dazu führte, dass das "King Pack" 160 MS-Punkte (also zwei Euro) kostet.

Wie der neuste Blog-Post von Behemoth aber deutlich zeigt, ist man mit diesem Ergebnis nicht zufrieden. Deswegen kaufte der Entwickler eine "große Menge" seiner eigenen Downloadcontent-Codes - und verteilt sie nun gratis. Um an einen der Download-Codes zu gelangen, müsst Ihr lediglich in diesen Thread im offiziellen Entwicklerforum einen Post mit dem Inhalt "Behemoth loves me!" abgeben. Anschließend erhaltet Ihr einen Freischaltcode per Privatnachricht.

Laut dem Blog-Post werden sämtliche Codes von Hand verschickt, weswegen es eine Weile dauern kann, bis Ihr die Privatnachricht erhaltet. Eile ist zudem geboten, denn auch wenn Behemoth eine unheimliche Menge - selbst bei momentan rund 1800 Forenposts ist das Ende offenbar noch nicht erreicht - des eigenen DLCs gekauft hat, ist der Vorrat nicht unendlich.

Eine Übersicht über News, Videos und Screenshots zu Castle Crashers findet Ihr auf unserer Gamepage des Spiels.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading