Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena - Komplettlösung • Seite 34

Inklusive Escape from Butcher Bay

15. Raffinerie

Spaziert auf die andere Seite und fahrt mit dem Fahrstuhl nach oben. Rechts oben macht Ihr ein nerviges Geschütz fertig und blickt dann links zu den Kisten. Mindestens eine müsst Ihr per SCAR-Gewehr auf die andere Seite befördern. Steigt dann mit Hilfe der Kiste auf den Vorsprung und hangelt Euch links auf die andere Seite. Schaltet von hier oben die drei Wächter aus und betätigt den Computer. Dreht Euch um und macht Euch auf die Feinde gefasst, die links durch die Tür marschiert kommen.

Macht sie fertig und geht weiter. Schleicht hier rechts im Schatten um die Seite und schaltet eine Wache aus. Da die anderen alarmiert werden, kriecht zurück zu anderen Seite und nehmt von hier ein oder zwei aufs Korn. Der Rest kommt dann durch die schmale Lücke gelaufen, in der Ihr eben wart. Schaltet sie aus sicherer Entfernung aus und rennt weiter. Hier haben sich vor Euch einige nervige Viecher an den Wänden versteckt. Besonders das Mistding ganz links hinter den Containern kann Euch schnell das Leben kosten. Zum Glück ist auf der gleichen Seite ein NanoMed Automat.

Dreht Euch um und oben solltet Ihr auf den drei Türmen jeweils einen Soldaten erblicken. Erledigt sie und geht weiter. Kämpft Euch nun weiter durch den nächsten großen Raum und Ihr gelangt wieder zurück zu den Türmen. Dieses Mal aber von der anderen Seite. Benutzt gegebenenfalls die NanoMed Station und steigt dann rechts die Leiter am Turm hoch. Eilt ganz nach hinten und betätigt den Computer. Es kommen nun drei Wachen in den Raum, die Ihr von Eurer erhöhten Position leicht ausschalten könnt. Wandert wieder zurück, besiegt die letzte Wache und schaltet links bei der Tür noch zwei Geschütze aus. Folgt dann dem Weg, um die Raffinerie zu verlassen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung von The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay / Assault on Dark Athena

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading