Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena - Komplettlösung • Seite 5

Inklusive Escape from Butcher Bay

5. Zentraleinheit

Rennt bis zum Ende des Geländers und springt nach vorne auf die Boxen weiter unten. Keine Angst, Riddick hält den Fall ohne Energieverlust aus. Der Arbeiter sollte sich ziemlich leicht erledigen lassen und hinterlässt sogar einen Schraubenzieher. Das größte Geschenk erwartet Euch aber, wenn Ihr Eure DNS in den Computer einspeist. Nun könnt Ihr alle Waffen der Wachen benutzen, ohne Angst vor einem elektrischen Schlag zu haben. Da diese Aktion Aufmerksamkeit erregt, kommen bald ein paar Feinde durch die verschlossene Tür. Schnappt Euch deswegen schnell die Knarre am Tastenfeld und wartet vor der Tür, bis diese sich öffnet. Schießt sofort auf die Gegner und sucht Deckung hinter den Boxen. Bei schweren Verletzungen könnt Ihr rechts um die Ecke einen NanoMed Automaten benutzen. Passt nur auf die Granate auf, die durch die Tür geworfen wird.

Bei den zuvor erledigten Gegnern, sollte sich auch noch eine Pistole mit dem glorreichen Namen Waffe finden lassen. Entfernt nun die Brocken neben dem NanoMed und wartet hinter dem Loch im Dunkeln. Die Wache wird zu Euch spazieren und Ihr könnt sie mit einem Handgriff ins Reich der Toten befördern. Behandelt links in der Ecke die Service-Platte, um den Ventilator über Euch vom Stromnetz zu kappen. Dreht Euch nun um, klettert die Boxen nach oben und lauft in den nächsten Bereich. Spaziert an der Seite entlang, um die Wachen unter Euch nicht auf Euch aufmerksam zu machen. Springt auf der anderen Seite hinunter und erschießt einen der beiden aus dem Hinterhalt. Bleibt dann gegenüber der abgeschlossenen Tür stehen und nehmt auch die zweite Wache unter Kreuzfeuer, sobald sie an Euch vorbeizieht.

Lauft den gesäuberten Korridor entlang und macht Euch auf den Feind gefasst, der direkt hinter der Ecke erscheint. Im großen Raum stehen zwei Todeskandidaten auf dem Geländer. Lugt alle paar Sekunden hinter der Ecke hervor und ballert Eure Munition in die obere linke Ecke. Wandert nun links entlang, erschießt einen weiteren Feind und ab geht es durch die Luke. Benutzt hier das Ventil, um das Gas zu stoppen und versucht alle folgenden Wachen aus dem Hinterhalt zu töten. Genug schattige Plätze sollte es ja geben.

Füllt beim NanoMed noch einmal Eure Energie auf, da gleich der erste größere Brocken auf Euch wartet. Vorher müsst jedoch noch ein paar Handlanger die Lichter auspusten. Achtet besonders auf die beiden Granaten, die in kurzen Abständen beim Eingang landen. Seid Ihr wieder alleine, geht hinten links oder vorne rechts unter die Überbrückung.

Ein Gegner in einem Mech wird per Fahrstuhl zu Euch geschickt, der Euch besser nicht frontal sehen sollte. Bleibt im Schatten und sobald er in der Nähe mit der Front zu Euch steht, lauft Ihr außen herum und ballert Eure ganzen Magazine in seinen Rücken. Zwar sollte er nach einigen Schüssen genug geschockt sein, um bei eventuelle Nachladepause so stehen zu bleiben, doch wenn er sich trotzdem umdreht, lauft schnell zurück in den Schatten und wiederholt die Prozedur.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung von The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay / Assault on Dark Athena

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading