Chrono Trigger DS mit einem neuen Ende

Insgesamt vierzehn verschiedene Enden

Der DS-Port von Chrono Trigger, der im nächsten Jahr auch Europa erreichen soll, erweitert das Sortiment an möglichen Enden des Rollenspielklassikers um ein weiteres.

Je nachdem, wie man sich im Spiel verhält und welche Entscheidungen man im Verlauf der Handlung trifft, sieht man eines von nun insgesamt 14 Enden. Einen Screenshot des neuen Spielabschlusses gibt es bei Game|Life, die diese Meldung von der japanischen Famitsu übersetzten.

Zusätzlich zum neuen Ende fügte das Entwicklerteam der Portierung noch einen Gallery-Modus hinzu. In diesem kann man freigeschaltete Animationen noch einmal ansehen und sich die fantastische Musik des Spiels wiedergeben lassen. Außerdem kann man sich mittels des integrierten Monster-Almanachs über die Gegnertypen informieren.

In Japan erscheint Chrono Trigger für den DS schon am 20. November, fünf Tage später ist Nordamerika an der Reihe.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading