Chrono-Trigger-Komponist Mitsuda über die DS-Portierung: "Endlich!"

Soundtrack nah am Original

Nicht nur Fans sind erfreut über die kürzlich angekündigte Nintendo-DS-Version des RPG-Klassikers Chrono Trigger. Auch Komponist Yasunori Mitsuda konnte eine Neuauflage zu seiner Soundtrack-Pemiere offenbar kaum erwarten.

"Als ich zuerst von dem NDS-Port hörte, war meine erste Reaktion: Endlich!", übersetzt 1UP Mitsudas Interview-Antworten in der aktuellen Weekly Famitsu. Er freut sich darauf zu erfahren, was die heutigen Spieler von dem mittlerweile dreizehn Jahre alten Spiel halten werden.

Mitsuda verspricht den Fans, dass sie vom Port des SNES-Spiels nicht enttäuscht sein werden, schweigt sich über Details aber aus. Lediglich zum Soundtrack, den er sowohl für das Original als auch für die mobile Neuausgabe verfasste, kann sich Mitsuda äußern: "Ich halte die Musik für die Nintendo-DS-Version so nah wie möglich am Super-Nintendo-Original. Ich glaube also, Ihr werdet das Ergebnis mögen. Ob Ihr nun zum ersten Mal spielt oder die Vergangenheit mit dem Port aufleben lasst, ich hoffe, es gefällt Euch."

Die herausragende Musik zu Chrono Trigger gilt Spielefans als einer der besten Spielesoundtracks, der bis heute noch in zahlreichen Remixes neu auflebt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading