Codename Süßkartoffel: Neues Echtzeit-Taktikspiel der Desperados-3-Macher ist keine Fortsetzung

Erscheint mit Unterstützung im Selbstvertrieb.

  • Das neue Projekt von Desperados-3-Entwickler Mimimi Games ist keine Fortsetzung
  • Es ist eine brandneue IP für das Studio
  • Man arbeitet mit einem Investor zusammen, behält aber die kreative Kontrolle

Codename Süßkartoffel ist ein neues Echtzeit-Taktikspiel von Mimimi Games, den Machern des hervorragenden Desperados 3.

Das Entwicklerstudio hat heute weiter neue Details zu diesem Projekt bekannt gegeben, das keine Fortsetzung eines bekannten Spiels ist. Es ist eine brandneue IP mit ebenso neuer Spielwelt, Story und Charakteren.

"Es bedeutet einerseits, dass wir nicht an Shadow Tactics 2 arbeiten und auch nicht an einem Commandos oder einem anderen Desperados-Spiel", heißt es. "Andererseits bedeutet es, dass wir mit der Entscheidung, eine neue IP zu schaffen, in der Lage sind, eine ganz neue Welt zu erschaffen, mit einem neuen Setting, einer neuen Geschichte und Charakteren, die alle unseren eigenen kreativen Designentscheidungen folgen."

Zugleich entsteht das Projekt in Eigenregie und wird im Selbstvertrieb veröffentlicht. Bei Desperados 3 arbeitete Mimimi Games noch mit THQ Nordic zusammen.

Unterstützung erhält das Entwicklerstudio dabei zum einen als eines der ersten Projekte in Deutschland durch die Computerspielförderung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Dieses ist also doch für was gut, außer sinnlos Geld für eine nicht vorhandene Maut rauszuwerfen, immerhin.

Zum anderen ist Kowloon Nights als Partner bei der Finanzierung mit an Bord? Kowloon wer? "Kowloon Nights ist ein Team von Geschäftsleuten und erfahrenen Studiochefs, die in Spieleprojekte investieren, ohne Anteile an der Firma oder IP-Rechte des Spiels zu beanspruchen", sagt Mimimi.

Dementsprechend hat Mimimi Games zu 100 Prozent die kreative Kontrolle über sein nächstes Echtzeit-Taktikspiel und behält zugleich die Rechte daran.

Wie Setting und Story exakt aussehen, dazu gibt es bis hierhin aber noch keine konkreteren Details. Nach Shadow Tactics und Desperados 3 ist vom Studio aber einiges zu erwarten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading