Control: Neue Details zur AWE-Erweiterung, neues Update und ein Artbook!

Neue Spielmodi und mehr.

  • Neue Spielmodi wie Time Trial und Horde
  • Neues Update am 27. August
  • Artbook soll noch 2020 erscheinen

In einem Livestream hat Remedy neue Infos zur kommenden AWE-Erweiterung für Control bekannt gegeben.

Die befasst sich zum Teil mit den Geschehnissen in der aus Alan Wake bekannten Stadt Bright Falls und verknüpft somit beide Spiele im Remedy Connected Universe.

Ihr macht euch auf die Jagd nach einer Kreatur, die seit Jahren im Investigation Sector ihr Unwesen treibt. Dabei bekämpft ihr diese mithilfe von Licht, um neue Areale des Sektors zu erreichen.

Die neue Surge Weapon Form ist indes ein Haftgranatenwerfer und sie verschießt bis zu drei Granaten auf einmal, während der neue Gegner Hiss Airborne Ranger schwebt, Angriffen ausweicht und euch mit einem Schrotflinten-Blast schweren Schaden zufügen kann.

Ein neues Feature ist das "Arcade Plane", das ihr über zwei Spielautomaten - "Objekte der Macht, die in AWE gefunden werden können" - erreicht. Zuerst müsst ihr dafür aber eine neue Nebenmission abschließen, um mit den Automaten interagieren zu können.

An diesen erwarten euch dann neue Spielmodi wie ein Time-Trial-Modus (Deadline), ein Horde-Modus (Crowd Control) und ein Boss-Rush-Modus, in dem ihr die Bosskämpfe aus dem Hauptspiel wiederholen könnt.

Spielt ihr Deadline und Crowd Control auf dem hohen Schwierigkeitsgrad durch, schaltet ihr ein neues Outfit für Jesse frei. Der hohe Schwierigkeitsgrad wird nach dem erstmaligen Durchspielen der Modi freigeschaltet.

Zusammen mit AWE und der Ultimate Edition erscheint am 27. August auch ein neues Update für das Spiel mit Bugfixes, Verbesserungen und mehr. Es gibt "einen 'Assist Mode', das 'Multi-Launch Upgrade' für die Launch-Fähigkeit sowie zusätzliche Checkpoints für einige der schwierigeren Kampfsituationen gegen Ende der Hauptkampagne", heißt es. "Die Kontrollpunkte der Bosskämpfe Mold-1, Anchor und esseJ sind nun außerdem näher an den Bossen."

Darüber hinaus arbeitet Future Press an einem Artbook zum Spiel. Es umfasst zirka 400 Seiten und soll, sofern alles nach Plan läuft, noch vor Weihnachten erscheinen.

Die in dieser Woche angekündigte Ultimate Edition sorgt indes für Unmut, da ihr nur mit dem Kauf dieser Version ein kostenloses Next-Gen-Upgrade erhaltet.

Den Stream könnt ihr euch nachträglich hier anschauen.

Neue Details zur AWE-Erweiterung für Control neues Update und ein Artbook
Control bekommt demnächst ein Artbook.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading