Criterion spricht über Burnout-DLC

Das nicht veröffentlichte Material

Auf seiner offiziellen Website hat Entwickler Criterion Infos zu den Download-Inhalten für Burnout Paradise verraten, die niemals in Produktion gingen.

Den Angaben der Macher zufolge hättet ihr demnach sogar den Mond besuchen oder durch die Zeit zurückreisen können.

"Jemand im Team sagte, dass 'die Spieler den Mond haben wollen, wenn es um DLC geht'. Wir dachten, dass es spaßig wäre und fingen damit an", heißt es.

"Die tatsächliche Oberfläche des Mondes wurde modelliert und war befahrbar. Mond-Herausforderungen wären völlig unerwartat gewesen - ebenso Takedowns und Challenges bei Schwerelosigkeit."

Thema Zeitreisen: "An einem bestimmten Tag hätte sich ein Zeitportal auf der Insel geöffnet. Wäre man durchgesprungen, würde man sich auf Big Surf zu einem anderen Zeitpunkt in der Geschichte widerfinden."

"Vielleicht im Wilden Westen... man hätte einige Herausforderungen erledigen und dann zurückspringen können. Zu diesem Zeitpunkt dachten aber auch einige der hargesottensten Mitglieder des Burnout-Teams, dass das 'ein wenig zu weit gehen' würde."

Man kann jedenfalls nicht behaupten, dass Criterion keine verrückten Ideen hätte.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading