Cryptic Studios von Atari gekauft

Derzeit drei MMOs in Entwicklung

Wie GamesIndustry.biz mitteilt, ist Atari der neue Besitzer der Cryptic Studios.

Das Entwicklerstudio, das die MMO-Erfolge City of Heroes und City of Villains verantwortet, entwickelt derzeit Champions Online, das im kommenden Jahr erscheinen soll, sowie ein MMO im Star-Trek-Universum, mit dem 2010 zu rechnen ist. Außerdem befindet sich ein dritter, noch nicht vorgestellter Titel in Entwicklung, dessen Veröffentlichung für 2011 geplant ist.

Diese Spiele werden nun mit Atari als Publisher erscheinen. Außerdem, so GamesIndustry.biz, wird Technologie der Cryptic Studios in andere Atari-Titel einfließen.

Nähere Details zur Übernahme sind nicht bekannt.

Was Euch mit Cryptics kommendem Spiel erwarten wird, könnt Ihr in unserer Vorschau zu Champions Online nachlesen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading