Cyberpunk 2077: Der Multiplayer wird "nicht nur ein Modus" sondern ein "eigenständiges Produkt"

"Eine große Produktion."

  • Der Multiplayer wird nicht nur ein Modus, sondern ein vollständiges Produkt
  • Laut Kicinski wird es eine umfangreiche, eigenständige Produktion
  • Ein separates Team arbeitet daran

Das langersehnte Open-World-Rollenspiel Cyberpunk ist noch nicht einmal erschienen - geplant ist die Veröffentlichung für den 10. Dezember - doch schon geht es um den Multiplayer, der für 2021 geplant ist. Wie CD Projekt Red nun deutlich macht, sieht man es nicht als einen Extramodus zum Spiel, sondern als vollständiges, weiteres Produkt. Was das genau bedeutet, erfahren wir wohl erst nächstes Jahr, es könnte aber schon einmal einen Hinweis darauf liefern, dass der Multiplayer ziemlich umfangreich werden könnte.

Adam Kicinski CEO von CD Projekt Red, erklärte dazu, dass die Bezeichnung Multiplayer-Modus nicht ganz richtig gewählt ist: "Also, erstens, wir nennen es nicht Modus", heißt es vonseiten des Studios, "es ist eine separate, dedizierte Produktion, eine große Produktion. Wir betrachten sie als ein eigenständiges Produkt."

Der Multiplayer-Part des Spiels hängt zukünftig offenbar mit der Einzelspielerversion zusammen, wird aber dennoch individuell funktionieren. Dazu arbeitet ein separates Team gezielt daran, fortlaufende Inhalte dafür bereitzustellen, heißt es auf vg247. Mehr Informationen über den Multiplayer-Aspekt sind bisher allerdings rar - CD Projekt Red scheint sich da erst einmal auf den Release des Hauptspiels zu konzentrieren, bevor es weitere Details gibt.

Auch ein Veröffentlichungsdatum für den Multiplayer ist noch nicht bekannt, nicht einmal, ob er noch 2021 erscheinen wird. Nach den aktuellen Informationen ist es wahrscheinlich, dass er erst 2022 auf den Markt kommen wird. Erst kürzlich gab Kicinski allerdings bekannt, dass es schon Anfang 2021 Neues über das Mehrspieler-Produkt geben wird.

Neben dem Multiplayer sind auch DLCs geplant, die nach der Veröffentlichung des Hauptspiels offiziell angekündigt werden sollen. Es nicht mehr lange hin, denn Cyberpunk 2077 soll schon am 10 Dezember für PC, Xbox, Playstation und Stadia erscheinen - obwohl das RPG schon auf der Next-Gen laufen wird, folgt eine optimierte Version für die neuen Konsolen erst 2021.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading