Cyberpunk 2077: Endlich Gameplay von PS5 und PS4!

Noch mehr Spielszenen.

  • CD Projekt zeigt PlayStation-Gameplay aus Cyberpunk 2077
  • Das Material stammt zum einen von der PlayStation 5
  • Zum anderen wurden Szenen von der PS4 Pro aufgenommen

"Neues Gameplay zu Cyberpunk 2077" ist ein Satz, den ihr in den letzten Tagen wahrscheinlich des Öfteren gelesen habt. So auch heute, denn es gibt neues Gameplay zu Cyberpunk 2077!

Nachdem das Spiel zuletzt auf Xbox Series X und Xbox One X gezeigt wurde, sind diesmal die PlayStation-Konsolen an der Reihe.

Das neue Material zeigt euch Spielszenen des in Kürze erscheinenden Rollenspiels, die zum einen auf der PlayStation 5 und zum anderen auf einer PlayStation 4 Pro aufgenommen wurden.

Auf der PS5 läuft das Spiel dabei über die Abwärtskompatibilität der Konsole, da die verbesserte Version erst 2021 erscheint.

Das gezeigte Gameplay stammt wiederum aus dem Nomad-Lebensweg, eine der drei spielbaren Hintergrundgeschichten in Cyberpunk 2077.

Ihr seht neben Gameplay aus den Badlands, der Wüstenregion rund um Night City, auch Spielszenen aus den Straßen der Stadt selbst.

Erst letzte Woche hatte CD Projekt im Rahmen eines Livestreams neues Gameplay veröffentlicht, ebenso hatte Nvidia ein Video-Interview mit Entwicklern und Raytracing-Gameplay im Angebot, während gleichzeitig aktualisierte Systemanforderungen für Cyberpunk 2077 genannt wurde.

Nach der erneuten Verschiebung auf Dezember stand das Entwicklerstudio einmal mehr aufgrund der Überstunden für die Beschäftigten in der Kritik. Zudem sind in diesen Tagen erste Spielszenen aus der Verkaufsversion im Netz aufgetaucht, ihr solltet also in der verbleibenden Zeit bis zum Release auf Spoiler achten.

Das Spiel ist ab dem 10. Dezember 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich und in dieser Fassung auch auf PS5 und Xbox Series X spielbar. Eine verbesserte Next-Gen-Version für PS5 und Xbox Series X erscheint 2021.

Unter anderem könnt ihr Cyberpunk 2077 (69,99 Euro) im PlayStation Store für PS4 vorbestellen, dort bekommt ihr außerdem ein kostenloses PS4-Design.

Darüber hinaus bekommt ihr natürlich auch Handelsversionen des Spiels bei Amazon.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading