Cyberpunk 2077 erhält kostenlosen DLC ab Anfang 2021

Was ihr kriegt, steht noch nicht fest.

  • Auf einer neuen Cyberpunk-Webseite wurde eine kostenloser DLC für das RPG angekündigt
  • Der unbekannte DLC soll kostenlos erhältlich sein und Anfang 2021 erscheinen
  • Weitere Informationen zum ersten Inhaltspaket sollen in Kürze folgen

Über eine neue Website hat CD Projekt Red den ersten DLC für Cyberpunk 2077 angekündigt. Das Add-on soll Anfang 2021 erscheinen - wann auch immer das sein soll.

Wie CD Projekts Adam Kiciński bereits ankündigte, sollen die DLCs ähnlich aufgebaut und bereitgestellt werden wie bei The Witcher 3. Menge, Größe und Preis der Cyberpunk-Add-ons sollten also nicht allzu sehr vom zusätzlichen Content des großen Bruders abweichen.

The Witcher 3 erhielt 16 kleinere und kostenlose DLCs sowie zwei große Story-Erweiterungen. Die Erweiterungen wurden jeweils drei Monate vor der geplanten Veröffentlichung angekündigt. Weitere Details zu den Add-Ons gab es wenige Wochen vor Release.

In einem Tweet bestätigte das Studio diese Aussage noch einmal:

Den Start der DLC-Reihe macht ein kostenloses Inhaltspaket, das bald erscheinen soll. Geht CDPR bei Cyberpunk 2077 ähnlich wie bei The Witcher vor, könnt ihr das angekündigte DLC im März erwarten.

Das würde gut passen, da dann die beiden großen angekündigten Patches vom Januar und Februar bereits online sind. So kann der erste Zusatzinhalt hoffentlich ruckelfrei und ansehnlich ausgepackt werden. Ein offizielles Veröffentlichungsdatum gibt es aber noch nicht.

Generell spart CDPR mit Informationen rund um das kostenlose Inhaltspaket. Da ihr den zusätzlichen Content kostenlos erhaltet, solltet ihr keine riesige Erweiterung erwarten. Zudem hat CD Projekt Red alle Hände voll mit den Verbesserungen und Bugfixes am Hauptspiel und einer Sammelklage der Investoren zu tun.

Bis auf einen vagen Releasezeitraum und dem Schlagwort "kostenlos" gibt es derzeit aber noch keine weiteren Infos. Laut der neuen Cyberpunk-Website sollen diese bereits "demnächst" folgen. Bei diesem sehr dehnbaren Zeitraum ist vorerst noch Geduld gefragt.

Demnächst Details zu einem unbekannten DLC, der irgendwann Anfang 2021 erscheint? Mit dieser Ankündigung auf der Webseite kann sich keiner etwas kaufen. Da muss sich die Spielerschaft wohl erstmal mit (noch) leeren Versprechungen begnügen. Vielleicht schafft es CDPR ja, mit dem Zusatzpaket die Stimmungslage von Teilen der Community zu drehen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (24)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (24)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading