Cyberpunk 2077: Hacke den Hacker (Auftrag) - 6th-Street-Computer infizieren, Lucius Thoran töten

Der Weg ins und durch das Versteck der Sixer, bis hin zu Lucius, der unbemerkt von uns gehen muss.

Auftraggeber: Muamar Reyes
Auftragsart: Sabotage
Ziel: 6th-Street-Computer mit einem Virus infizieren
Ort: 6th-Street-Versteck, MLK Boulevard
Belohnung: 6340 Credits

Im Zentrum von Arroyo fahrt ihr zum Schnellreisepunkt am Megagebäude H6, wo dieser Auftrag mit einem Anruf von Muamar Reyes in Gang gesetzt wird. Kurzform: Ihr sollt in einem der obersten Stockwerke des riesigen Gebäudes ins Versteck der 6th-Street-Gang eindringen und einen Virus auf ihren Computer laden.

auftr068

Und: Falls euch eine Person namens Lucius Thoran über den Weg läuft, sollt ihr den Kerl verschwinden lassen, heißt es in der Missionsbeschreibung. Gucken wir mal, was sich in der Hinsicht machen lässt.

Zunächst bleibt euch nichts anderes, als in den markierten Aufzug zu steigen und den Knopf für die Fahrt nach oben zu betätigen. Ihr erreicht die Apartments und damit einen feindlichen, von Gangmitgliedern bewachten Bereich.

auftr069

Rechts stehen die ersten beiden Wachen. Ihr kommt an ihnen vorbei, indem ihr die Rollläden davor per Hack öffnet und dann ins Gebäude schlüpft. Geht rechts von dem Fernseher durch die Wohnungstür in den Flur und schleicht links weiter in Richtung des Verstecks.

auftr070

Ab hier ergeben sich mehrere Wege, wie ihr weiter vorgehen könnt:

  • Bewegt euch die Treppe nach unten in Richtung der einzelnen Wache (Vorsicht mit der Kamera oben rechts) und schleicht an ihr vorbei. Durch die Doppeltür, die kein bestimmtes Attribut erfordert, kommt ihr direkt ins 6th-Street-Versteck und in den Raum neben Lucius Thoran.
  • Schleicht rechts die Treppe hoch und deaktiviert die Kamera am Ende des Gangs. Die Tür rechts öffnet ihr gewaltsam mit Konstitution 6. Im Innenbereich schaltet ihr sofort links die Kamera ab und gelangt durch einen Mauerdurchbruch runter zu einem Durchgang, der sich mit Technische Fähigkeit 3 öffnet.
  • Nehmt den Weg die Treppe hoch, aber statt die Tür aufzubrechen, springt ihr auf die Plattform gegenüber. Mit einer Leiter gelangt ihr so ebenfalls in das Versteck.

So oder so erreicht ihr den Raum, in dem sich Lucius aufhält. Zunächst deaktiviert ihr dort die Kamera, um keine böse Überraschung fürchten zu müssen. Mit dem Scanner identifiziert ihr Lucius und könnt ihn eine Weile beobachten, wie er durch den Raum läuft.

auftr071

Er folgt einem einfachen Bewegungsmuster und bleibt mehrfach an bestimmten Stellen stehen. Eine gute Chance bietet sich etwa, wenn er vor dem Regal in der Ecke oder dem Computer verweilt, den ihr in diesem Auftrag ohnehin mit der Malware infizieren müsst. Schleicht in seinen Rücken und macht ihm den Garaus.

Ladet dann den Virus auf den PC und ihr habt es geschafft. Wer mag, kann sich noch ein wenig im 6th-Street-Versteck umsehen und Beute machen. Ansonsten geht es zurück zum Aufzug, auf welchem Weg auch immer, und runter zur Straße.

Der Auftrag endet, sobald ihr beim Übergabeort eure Belohnung abgeholt habt. Ist Lucius tot, gibt es einen Bonus obendrauf.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading