Cyberpunk 2077: Aus dem Verkehr gezogen (Auftrag) - Tucker Albach töten, Apartment betreten

Das sind eure Möglichkeiten, wenn es darum geht, Vizedirektorin Tucker Albach in ihrer Wohnung zu finden und loszuwerden.

Auftraggeber: Sebastian "Padre" Ibarra
Auftragsart: Auftragskiller
Ziel: Tucker Albach
Ort: Tuckers Wohnung, Ecke Scoffield und Sinkyone Street
Belohnung: 7120 Credits (10,670 nicht tödlich)

Die Vizedirektorin bei Kiroshi, Tucker Albach, ist euer Ziel in diesem Auftrag, nachdem sie eine 17-Jährige mit dem Auto tödlich verletzte und anschließend Fahrerflucht beging. Startpunkt für diese Geschichte ist ihr Wohnhaus im Zentrum von The Glen.

auftr120

Eure erste Aufgabe besteht darin, das Apartment überhaupt erst zu betreten. Das ist ein wenig schwieriger als gedacht, da sich Albach eine kleine Armee an Militech-Wachen leistet, die im Umkreis für Ordnung sorgen. Einfach durch die Vordertür rein und die Sache regeln, das klappt so nicht.

auftr121

Ihr habt folgende Möglichkeiten, das Gebäude zu betreten:

  • An der Nordseite des Hauses könnt ihr die Eingangstür mit Technische Fähigkeit 14 öffnen und euch Einlass verschaffen.
  • An der Südseite des Hauses ist eine Militech-Wache stationiert, die umgehend angreift, wenn ihr Faxen macht. Ist euch das egal, schießt den Kerl nieder und geht durch die Tür nach drinnen (wo ihr weiterballern müsst).
  • Lenkt besagte Wache mit dem Generator ab, der um die Ecke steht, und huscht schnell durch die Tür ins Gebäude. Schleicht euch an den Arbeitern vorbei und die Treppen hoch zu Albachs Büro.
  • An der Westseite des Gebäudes entdeckt ihr eine etwas höher hängende gelbe Leiter, die zur Plattform darüber und zu einem Fenster führt. So kommt ihr nur eine Treppe unterhalb von Albachs Büro heraus.
auftr122

Die letzte Hürde vor einem Dialog mit Tucker Albach ist die Militech-Wache direkt vor ihrem Büro. Nutzt den Kühlschrank rechts zur Ablenkung und der Weg ist frei.

Die selbstgefällige Frau unterbreitet euch ein Angebot im Austausch für ihr Leben. Ihr bekommt Geld und sie taucht in einem anderen Stadtteil Night Citys unter. Geht ihr auf diesen Handel ein, öffnet sie den Safe, ihr nehmt die Piepen heraus und sollt dann verschwinden. Trotzdem könnt ihr Albach danach immer noch töten und den Auftrag zur vollsten Zufriedenheit erledigen.

auftr123

Andernfalls könnt ihr das Angebot in den Wind schlagen, Albach köpfen und ihrer Leiche den Administrator-Zugangschip abnehmen. Mit diesem kommt ihr dennoch an das Geld im Tresor.

Die letzte Möglichkeit besteht wie immer darin, die Zielperson nur niederzuschlagen und den Körper dann raus auf die Straße zu schleppen. Dafür müsst ihr jedoch noch mal durch das ganze Gebäude laufen und wenigstens die Wache direkt vor dem Büro aus dem Weg schaffen: Tür öffnen, warten, bis er zu ihrem Körper läuft und ihn dann überrumpeln (und nein, werft ihr Albach aus dem Fenster, stirbt sie durch den Sturz).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading