Dark Void erscheint erst 2010

Nächstes Spiel verschoben

Capcoms Dark Void wird nicht mehr länger in diesem Jahr erscheinen. Die ursprünglich für den 22. September geplante Veröffentlichung - an diesem Tag erscheint übrigens auch Halo 3: ODST - wurde auf das 1. Quartal 2010 verschoben.

Nach Angaben von Community Director Chris Kramer will man so den mit neuen Spielen vollgepackten Herbst umgehen.

"Das ist ein großartiger Schritt für das Spiel und die Spieler", sagt er. "Weniger Konkurrenz auf dem Markt, mehr Zeit für das Feintuning."

Ob das "weniger Konkurrenz auf dem Markt" aber wirklich stimmt, bleibt abzuwarten. Nach den kürzlichen Verschiebungsorgien erscheinen nun unter anderem Splinter Cell: Conviction, BioShock 2, Singularity, Bayonetta und Red Steel 2 Anfang 2010. Außerdem ist vermutlich mit Mafia 2, Red Dead Redemption, Aliens vs. Predator und diversen anderen Titeln zu rechnen.

Langweilig dürfte den Spielern aber ab dem Herbst vermutlich nicht so schnell werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading