8. Zwielichtkathedrale - Teil 2

Hier stiefelt ihr links am Geländer entlang und schnappt euch eine Bombe. Dreht euch nach rechts, schaut nach oben und werft sie an den roten Teil des Gegners. Dieser lässt durch die Explosion daraufhin die Statur fallen und erneut wird ein Loch im Boden für euch geschaffen. Springt hinein und folgt dem Weg bis in eine kleine Kammer. Hier schlagt ihr rechts auf einen grünen Stein ein und erhaltet eine neue Waffe: Die Kreuzklinge.

Im Grunde genommen funktioniert dieses Gerät genauso wie ein normaler Bumerang aus Zelda. Mit der linken Schultertaste zielt ihr und mit der rechten ladet ihr ihn auf, beziehungsfeuert schleudert ihn auf eure Feinde. Ihr könnt euch sofort mit dem neuen Gerät austoben, da eine Meute von Feinden zu euch kommt. Schlagt sie klein und ein neuer Gegnertyp erscheint. Ihr könnt dieses Biest nicht sofort attackieren, da er von einer giftigen Wolke umgeben ist. Daher werft ihr zuerst euren aufgeladenen Bumerang auf ihn. Dadurch verschwindet für kurze Zeit das Gas und ihr könnt nah an ihn heran, um ihn mit dem Schwert zu bearbeiten. Wiederholt diesen Vorgang, bis das Biest das Zeitliche segnet.

Über der Tür im Westen wird nun der Schalter freigegeben. Schleudert eure Kreuzklinge darauf und lauft in den nächsten Raum. Hier befinden sich an der Statue vor euch zwei rote Kristalle. Um die aus dem Weg zu räumen, müsst ihr lediglich bei beiden mit der Kreuzklinge auf die Bombe zielen, die sich an ihnen befindet. Der eine Kristall ist vorne und der andere an der Rückseite angebracht. Betätigt nun das Drehrad in der Mitte und die Statur erhebt sich aus der Lava. Sie gibt dabei einen weiteren Schalter frei, auf den ihr eure neue Waffe schleudern sollten. Durchschreitet anschließend das linke hintere Tor.

Zielt mit eurer Kreuzklinge auf beide Bomben vor euch und die Säule stürzt ein, so dass eine kleine Plattform für euch auf der Lava entsteht. Springt hinunter und spaziert ein Stück nach rechts. Ein kurzes Tutorial erklärt euch, dass ihr mit der Kreuzklinge auch Elemente absorbieren könnt. Also zielt zuerst links oder rechts auf eine der brennenden Fackeln und dann auf die Bomben dahinter. Die Klinge fliegt nun durch das Feuer, absorbiert dieses und gibt es an die Bomben weiter, die daraufhin explodieren und euch den Weg freiräumen.

Geht weiter und erreicht die Kammer von zuvor, nur das ihr dieses Mal auf der anderen Seite steht. Öffnet zu eurer Linken das Tor und schwebt hinüber zu der Plattform mit den drei Statuen. Wendet euch zuerst nach links und klettert dort die Wand hinauf. Durchschreitet das Tor und ihr gelangt in eine Kammer, die gefüllt ist mit Lava. Wenn ihr versucht rechts den Schalter zu betätigen, seht ihr sofort, dass unten ein roter Kristall die Zahnräder blockiert.

Hüpft dort also nach unten und springt auf die Zahnräder. Springt über die weiteren Plattformen nach links und zieht euch an der Kante hoch. Links von euch erkennt ihr eine Bombe. Diese ist inaktiv und explodiert erst, wenn sie mit Feuer in Berührung kommt. Schnappt sie euch und kehrt über denselben Weg wieder zurück zum roten Kristall. Werft die Bombe darauf und packt die Kreuzklinge aus. Werft sie links gegen die Fackel und dann auf die Bombe. Nun könnt ihr endlich den Schalter betätigen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Darksiders.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (11)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte