Das große PSN Sommerangebote 2020 Gewinnspiel! Und gewonnen haben...

Gewinnt 50 Euro PSN-Guthaben.

Das Gewinnspiel ist vorbei und somit stehen auch die Gewinner fest. Gewonnen haben gilligan, Teebaum und Ollee. Glückwunsch! Und schaut bei Gelegenheit mal in euren Posteingang.

Und hier natürlich auch noch das Ergebnis der Antworten auf die Frage, ob "50 Euro PSN-Guthaben ein lohnender Gewinn" sind...

1

Der große Sommerangebote-Sale für die PlayStation 4 geht in die nächste Runde und es gibt viele, viele neue Schnäppchen zu schießen. Um das angemessen zu feiern, gibt es hier ein paar der interessantesten, schönsten und verrücktesten Spiele, auf die ihr einen Blick werfen solltet - und auch noch was zu gewinnen: Wer mitmacht, hat eine Chance auf einen von drei 50-Euro-Gutscheinen für den PlayStation Store!

psn_sale_0

Two Point Hospital - 23,99 statt 39,99 Euro

Irgendjemand dachte sich, dass die Welt ganz dringend eine neue Fassung des Klassikers Theme Hospital braucht und er hatte ja sowas von Recht! Two Point Hospital dreht sich um den Aufbau eines eigenen Krankenhauses, in dem ihr dann immer mit einem Augenzwinkern nicht ganz ernstzunehmende Krankheiten besiegen müsst. Perfekte Spielbarkeit, eine ausgezeichnet auf das Pad angepasste Steuerung und der mittlerweile nachgereichte Endlos-Modus sind alles, was man braucht, um auf eine der wenigen wirklich guten Arten lange Abende im Krankenhaus zuzubringen. Für jetzt etwas mehr als 20 Euro? Nicht drüber nachdenken, direkt anfangen.

Two Point Hospital im PS Store

psn_sale_1

Sonic Mania - 9,99 statt 19,99 Euro

Das beste Sonic-Spiel? Sonic 2 natürlich, für immer und ewig. Nichts schlägt verklärte Nostalgie. Wenn aber echte Qualitätsarbeit, Liebe zum Detail und Material und viel Gefühl für Leveldesign und das, was eine Sonic-Steuerung ausmachen, zählen würden, dann würde Sonic Mania den legendären zweiten Teil in den Boden stampfen. Was ihr hier habt, ist nicht weniger als das beste 2D-Sonic seit über 20 Jahren, vielleicht sogar überhaupt. Der brillante Pixel-Look mit satten Farben lässt den Screen aufleben und zeigt das Sonic, von dem Saturn- und Dreamcast-Besitzer geträumt haben, aber das sie nie bekommen sollten. Erst mit zwei Dekaden Verspätung in einer ganz anderen Konsolenwelt. Für knappe 10 Euro ist das hier Pflicht.

Sonic Mania im PS Store

psn_sale_2

Journey to the Savage Planet - 17,99 statt 29,99 Euro

Neue Welten erobern ist gar nicht so einfach und wie das kommt, wenn einem die knauserige Corporation im Nacken sitzt, wenden nicht nur die Mars-Pioniere des Herrn Musk bald erfahren, ihr könnt mit dem alles andere als ernsthaften Weltraumtrip Journey to the Savage Planet schon mal reinschnuppern. Ihr habt hier einen erfreulich bunten und humorvollen Crafting-Survival-Ausflug der netteren und vor allem auch übersichtlicheren Sorte. In der Zeit, in der man in No Man's Sky gerade mal ein Raummodul gebastelt hat, ist hier das Spiel schon halb vorbei. Aber das muss bei immer noch angemessener Spielzeit ja überhaupt kein Nachteil sein, vor allem wenn die Stunden so unterhaltsam sind. Knapp unter 20 Euro ist da schließlich dann auch ein sehr fairer Preis.

Journey to the Savage Planet im PS Store

psn_sale_3

The Bard's Tale 4 - 13,99 statt 39,99 Euro

Als der Dungeon erfunden wurde, passierte das auf Karo-Papier und The Bard's Tale war mittendrin und dabei. Seitdem sind viele Jahre ins Land gezogen, aber der Barde ist nicht unterzukriegen. Seit etwa 1989 wurde über einen vierten Teil gemunkelt, eine Art lose Interpretation gab es zwischendurch mal, aber jetzt endlich kam das echte und offizielle vierte Bard's Tale und es ist… ein wirklich gutes, solides, auf die beste Art altmodisches Rollenspiel. Karopapier braucht ihr zwar nicht mehr unbedingt, nur Spaß daran, mit einer vielseitigen Party rundenkampfweise riesige Katakomben zu erforschen. Wenn das für euch nach guten Abenden klingt und ihr knappe 14 Euro übrig habt, dann steht diesen Abenden nichts mehr im Weg.

The Bard's Tale 4 im PS Store

psn_sale_4

Fallout 76 - 19,99 statt 39,99 Euro

Seit dem Launch im November 2018 hat sich einiges getan in Fallout 76 und es kamen viele neue Inhalte hinzu und Verbesserungen in allen Bereichen. Auch wenn es heute fast vergessen ist, die ersten Monate mit Elder Scrolls Online vom gleichen Publisher waren auch noch nicht das exzellente Ereignis, das wir heute kennen. ESO ist mittlerweile ein sehr erfolgreiches, mehrfach ausgezeichnetes MMO und wird stetig mit neuen Inhalten erweitert. Fallout 76 hat genauso einen langen Weg hinter sich und zwischendurch sogar eine zu Beginn für die Entwickler irgendwie wichtige Prämisse über Bord geworfen: Es sollten ja eigentlich nur ihr und andere echte Menschen in der Spielwelt unterwegs sein. Das hat sich mit dem Wastelanders-Update einschneidend geändert, jede Menge NPCs bevölkern nun Appalachia, geben euch Quests und bevölkern nun das Ödland wieder. Damit wurde Fallout 76 zwar ein gutes Stück "normaler", aber als Spiel auch deutlich besser. Ecken und Kanten mag es immer noch haben, aber keine, die euch davon abhalten sollten einen Versuch zu wagen. Vor allem für gerade mal 20 Euro wird Fallout-Fans viel geboten.

Fallout 76 im PS Store

psn_sale_5

Gewinnt einen von drei 50-Euro-PSN-Gutscheinen

Zur Feier des Sales verlost Sony zusammen mit uns drei Gutscheine für den PlayStation Store in Höhe von je 50 Euro. Dafür bekommt man schon einiges, zum Beispiel drei dieser Spiele hier. Oder Spider-Man und Resident Evil. Oder Days Gone und fünf kleine Indies. Oder ganz anderes Zeugs. Am besten schaut ihr einfach mal hier in den kompletten Sale rein und seht selbst, was es abzuschießen gibt:

Der große PSN-Sommerangebote-Sale 2020

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading