Days Gone: Das sind die PC-Systemanforderungen - ähnlich wie bei Cyberpunk 2077

Hoffentlich ist Days Gone besser optimiert.

  • Die Systemanforderungen für Days Gone sind da
  • Ihr braucht mindestens eine i5 und eine GTX 780, besser sind jedoch ein i7 und eine GTX 1060
  • Die Anforderungen ähneln denen von Cyberpunk 2077 und Death Stranding

Auf der Steam-Seite von Days Gone wurden nun die Systemanforderungen der PC-Version preisgegeben. Vorab könnt ihr euch also bereits jetzt ein Bild davon machen, ob euer PC den Open-World-Titel packt.

Im Action-Adventure Days Gone geht es darum, in einer rauen Wildnis, zwei Jahre nach einer schlimmen Pandemie, zu überleben. Kopfgeldjäger Deacon St. John fährt über die zerstörten Straßen und sucht nach dem Sinn des Lebens in dieser fast schon postapokalyptischen Welt.

Die offene Spielwelt bietet viele geheimnisvolle Orte, gefährliche Städte, verlassene Fahrzeuge und viele Feinde. Tag- und Nachtzyklen und ein dynamisches Wettersystem wirken sich dabei auf das Gameplay aus. Mit vielen Waffen und Kombinationen soll das Kampfsystem die nötige Action in das After-Pandemie-Szenario bringen.

Solche Inhalte brauchen definitiv mehr als den kleinen Office-Laptop aus dem Büro, das ist klar. Welche Bausteine euer Rechner benötigt, um Days Gone zu einem flüssigen Spielerlebnis zusammenzusetzen, könnt ihr ab sofort auf der Steam-Seite des Titels einsehen.

Die Mindestanforderungen bestehen hierbei aus Windows 10 in der 64-Bit-Version (gut, das hat vermutlich jeder, der nicht noch seine alte Kiste von vor sieben Jahren nutzt), einem Intel Core i5-2500K oder einer AMD FX 6300 (also mindestens 3,3GHz), 8 GB RAM und einer NVIDIA Geforce GTX 780 oder einer AMD Radeon R9 290 (also mindestens 3 GB Grafikspeicher). Mit 70 GB macht es sich Days Gone am liebsten auf einer SSD gemütlich.

Empfohlen werden natürlich neuere Hardware-Teile. Ein Intel Core i7-4770K oder ein Ryzen 5 1500X (beide mit 3,5GHz) darf es schon gerne sein, ebenso wie 16 GB Arbeitsspeicher. Für die Grafik ist alles über einer GeForce GTX 1060 oder einer Radeon RX 580 hinaus wünschenswert, damit das Spiel mindestens 6 GB Grafikspeicher nutzen kann.

Die Zahlen erinnern dabei an Cyberpunk 2077. Dies empfiehlt bei gleicher Spielgröße eine ähnliche CPU, 8 GB RAM und dieselben Grafikkarten. Auch Death Stranding legt seinen Spielern vergleichbare Komponenten ans Herz. Damit dürften Spieler, die einen der beiden Titel gespielt haben, eine Vorstellung davon bekommen, wie sich Days Gone tatsächlich auf ihrem Rechner schlägt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading