Days-Gone-Entwickler Bend arbeitet an einer neuen Marke

Erstmal wieder kein neues Syphon Filter...

  • Sony Bend arbeitet nach Days Gone an einem neuen Titel.
  • Ein neues Syphon Filter oder Days Gone wird es nicht, denn es ist von einer neuen Marke die Rede.

Days Gone Entwickler Bend Studio arbeitet nach eigenen Angaben an einer neuen Spielemarke. Dass die Biker-Endzeit erstmal nicht fortgesetzt werden würde, wurde Anfang April bekannt. Worum es sich bei dem Spiel handeln wird, ist bislang nicht bekannt.

"Wir sind mehr als dankbar für eure Unterstützung von Days Gone und fühlen uns von der Leidenschaft unserer Community für unsere Welt und Charaktere sehr geehrt", so ein Tweet des Studios. "Euer Enthusiasmus motiviert uns, uns zu verbessern und Erlebnisse zu erschaffen, die ein Leben überdauern."

"Nach der Syphon-Filter-Serie über Resistance: Retribution zu Uncharted: Golden Abyss und Days Gone, freuen wir uns sehr, heute anzukündigen, dass wir das Portfolio von Bend Studio um eine brandneue IP erweitern werden."

"Wir hoffen, ihr kommt mit uns auf diese neue Reise und können kaum erwarten, euch zu zeigen, woran wir gearbeitet haben", heißt es da.

Bend war in letzter Zeit vor allem wegen Days Gone im Gespräch, nicht nur, weil eine ziemlich gut gemachte PC-Umsetzung davon erschienen ist, sondern, weil zwei leitende Entwickler das Team verließen und einer von beiden den Spielern nahelegte, Spiele, die man liebt, zum Vollpreis zu kaufen. Letzteres sorgte für reichlich Diskussionen. Nicht zuletzt darüber, wie man vorher wissen soll, ob man ein Spiel wohl "lieben" wird.

Nun denn. Days Gone war definitiv ein gut gemachtes Spiel und als alter Syphon-Filter-Fan traue ich Bend jederzeit einen Titel zu, der mir gefällt - auch wenn es zwischen Days Gone und mir nicht so recht gefunkt hat.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (13)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (13)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading