Days Gone erscheint für PC - Sony portiert weitere Titel

Kommt im Frühjahr.

  • Days Gone erscheint für den PC
  • Die Veröffentlichung ist für das Frühjahr 2021 geplant
  • Weitere PlayStation-Titel sollen folgen

Nach Horizon: Zero Dawn bringt Sony weitere PlayStation-Spiele auf den PC.

Den Anfang macht Days Gone, das im Frühjahr 2021 für PCs veröffentlicht werden soll.

Das bestätigte Sonys Präsident und CEO, Jim Ryan, in einem Interview mit GQ.

Damit geht Sony einen Schritt, den das Unternehmen lange Zeit scheute: "Ich denke, es haben sich ein paar Dinge geändert", sagt Ryan im Interview. Wir befinden uns jetzt, Anfang 2021, mit unseren Entwicklungsstudios und den Spielen, die sie machen, in einer besseren Verfassung als jemals zuvor. Besonders in der zweiten Hälfte des PS4-Zyklus haben unsere Studios einige wunderbare, großartige Spiele entwickelt."

"Es besteht die Möglichkeit, diese großartigen Spiele einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und so die Wirtschaftlichkeit der Spieleentwicklung hervorzuheben, die nicht immer einfach ist", betont er. "Die Kosten für die Entwicklung von Spielen steigen mit jedem Zyklus, da sich das Kaliber der IPs verbessert hat. Außerdem ist es einfacher geworden, sie auch für Nicht-Konsolenbesitzer verfügbar zu machen. Es ist also eine ziemlich einfache Entscheidung für uns, die wir treffen müssen."

Ein wichtiger Schritt dabei war auch die Veröffentlichung von Guerrilla Games' Horizon: Zero Dawn auf dem PC im vergangenen August.

"Wir bewerteten dies auf zwei Arten", erläutert Ryan. "Erstens in Bezug auf den direkten Erfolg der Veröffentlichung des Spiels auf dem PC: Die Leute mochten es und haben es gekauft. Zum anderen haben wir uns angeschaut, was die PlayStation-Community darüber denkt. Es gab keine massiven negativen Reaktionen darauf. Wir werden also weiterhin Schritte in diese Richtung unternehmen."

Und den Anfang macht wie gesagt Days Gone im Frühjahr. Welche Spiele darauf folgen, bleibt abzuwarten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading